Fortbildungsangebot SoSe18

Fortbildungsangebot Sommersemester 2018

Anmeldefrist: 1. – 30.11.2017

Informationen zum Studienbeginn

Die neuen Studienguides sind online!

Allgemein bildende Pflichtschulen

Berufsbildende Schulen

OPEN-MIC-SESSIONS 2017/18

Fortbildungsveranstaltung
Open-Mic-Sessions 2017/18

... entdecke dein Talent!

Veranstaltungsreihe Positionen

Veranstaltungsreihe "Positionen"

... weitere Informationen

Erasmus+ Day

Erasmus+ Day

16. November 2017

Anmeldung: 1017BLI532

Hospitationen Praxisvolksschule

Hospitation für Studieninteressierte
an der Praxisvolksschule

Anmeldung zum Wunschtermin:

Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr unter praxisvolksschule@phwien.ac.at

... weitere Informationen

Bildungsstandards

Bildungsstandardsteam Wien

Inskription für interne Testleiter und Testleiterinnen JETZT

Kontakt und Information: bildungsstandards(at)phwien.ac.at

Schulentwicklung zu Interkulturalität und Mehrsprachigkeit

Unter dem Motto «Wir brauchen eine neue Erzählung» machten sich über 200 Teilnehmer und Teilnehmerinnen der voXmi-Bundestagung «Interkulturalität und Mehrsprachigkeit im Fokus: Schulentwicklung in der Migrationsgesellschaft» am 9. und 10. Oktober auf den Weg, die Zukunft für Schule in der Migrationsgesellschaft zu analysieren und zu denken.

 

Den Rahmen dazu bot ein vielfältiges und multiperspektivisches sowie ein komfortabler und professioneller Tagungsort im Bildungszentrum der AK Wien. 

An der Pädagogischen Hochschule Wien zeichnen das Institut für weiterführende Qualifikationen und Bildungskooperationen (IWQ) und das Zentrum für Schulentwicklungsberatung (ZSB) des Instituts für übergreifende Bildungsschwerpunkte (IBS) in Zusammenarbeit mit der Kompetenzstelle für Migration und Mehrsprachigkeit (Ko.M.M.) verantwortlich für die Planung und Umsetzung dieser Bundestagung. Als Partner fungierten die Pädagogische Hochschule Steiermark, das Bundeszentrum für Interkulturalität, Migration und Mehrsprachigkeit (BIMM), das ÖSZ und die AK Wien.

Die Tagung stieß auf enorme Resonanz. Die Impulsvorträge beleuchteten den Umgang mit der Ressource Interkulturalität und Mehrsprachigkeit im österreichischen Schulwesen von einer konstruktiv kritischen Seite. Inhaltliche Slots gaben die Möglichkeit, einzelne Aspekte näher darzustellen und zu betrachten. Aber auch für Diskussionen und informelle Gespräche bot die Tagung ausreichend Platz. Ein besonderes Kernstück stellte ein Marktplatz der Unterstützungsmöglichkeiten für Schulen dar, wo 20 Projektinitiativen und Institutionen ihre Angebote vorstellten.
Fotos: IWQ/PH Wien

Links:

IWQ https://www.phwien.ac.at/die-ph-wien/institute/institut-fuer-weiterfuehrende-qualifikationen-und-bildungskooperationen

IBS https://www.phwien.ac.at/die-ph-wien/institute/institut-fuer-uebergreifende-bildungsschwerpunkte-der-ph-wien

ZSB https://podcampus.phwien.ac.at/zsb/

Ko.M.M. https://podcampus.phwien.ac.at/komm/

Pädagogische Hochschule Steiermark www.phst.at

BIMM www.bimm.at

ÖSZ www.oesz.at

AK Wien https://wien.arbeiterkammer.at/index.html


<< Zurück zur Startseite

 

                                   esf logo                        

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien