IK Werbung

Tauchen Sie ein in digitale Welten …

Studium Information und Kommunikation

HSL Ethik

Information zum Hochschullehrgang Ethik

Anmeldung 17.06. – 23.06.2019

Voranmeldung Masterstudien Primarstufe

Masterstudien Primarstufe 2019/2020

Voranmeldung bis 30.06.2019

Start Schwerpunkt Medienbildung

Start des neuen Schwerpunkts

Medienbildung und Informatische Grundbildung

Masterstudium Inklusion/Sonderpädagogik

Masterstudium Inklusion/Sonderpädagogik

wichtige Updates finden Sie hier ...

Lehramt Sekundarstufe Berufsbildung

Lehramt Sekundarstufe Berufsbildung

Hospitationen Praxisvolksschule

Hospitation für Studieninteressierte
an der Praxisvolksschule

Anmeldung zum Wunschtermin:

Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr unter praxisvolksschule@phwien.ac.at

... weitere Informationen

Abschluss Lehrgang „Tierschutz macht Schule“

Am 29. Juni 2018 fand der feierliche Abschluss des Hochschullehrgangs „Tierschutz macht Schule“ im Elefantenhaus Schönbrunn statt. Die Zertifikate wurden von Frau Bundesministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz Mag. Beate Hartinger-Klein übergeben.

Gemeinsam mit der Beiratsvorsitzenden des Vereins "Tierschutz macht Schule“ Frau Dr. Cornelia Rouha-Mülleder, der Geschäftsführerin Frau Lea Mirwald, MSc und Frau Prof. Petra Hartmeyer, MA von der Pädagogischen Hochschule Wien gratulierte sie den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zum erfolgreichen Abschluss des Hochschullehrgangs und hob die Wichtigkeit des Themas Tierschutz in der pädagogischen Arbeit hervor. 

Abschluss Lehrgang

Foto: Dr. Cornelia Rouha-Mülleder, BM Mag. Beate Hartinger-Klein, Prof. Petra Hartmeyer, MA

Der Hochschullehrgang „Tierschutz macht Schule“ wurde auch in diesem Studienjahr wieder an der Pädagogischen Hochschule Wien in Kooperation mit dem Verein „Tierschutz macht Schule“ angeboten. Hochrangige Expertinnen und Experten vermitteln den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Grundbegriffe des Tierschutzes, Grundkenntnisse über das Verhalten und die Bedürfnisse von Tieren, sodass Schlussfolgerungen für den tiergerechten Umgang und tiergerechte Haltung gezogen werden können. Wissenschaftlich fundierte Tierschutzbildung und Einblicke in den Bereich „Ethik und Tierschutz“ bilden weitere wichtige Schwerpunktsetzungen. Die Kenntnis erlebnispädagogischer Methoden des Tierschutzunterrichts fließt in die Erarbeitung und Erprobung eigener Vermittlungskonzepte ein. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden so nicht nur befähigt professionellen Tierschutzunterricht abzuhalten, sie gelten zudem als kompetente Ansprechpersonen und Multiplikatorinnen und Multiplikatoren im pädagogischen Arbeitsfeld. 

Abschluss Lehrgang

Wir gratulieren den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Hochschullehrgangs sehr herzlich!


Fotos: christopher.dunker@bka.gv.at

Kontakt: Prof. Petra Hartmeyer, MA, petra.hartmeyer@phwien.ac.at,

HS-Prof. Mag. Dr. Susanne Martinuzzi, susanne.martinuzzi@phwien.ac.at

Informationen zum Hochschullehrgang finden Sie hier.

Voraussichtlicher Beginn des nächsten Hochschullehrgangs: Wintersemester 2019 

<< Zurück zur Startseite

 

                                   esf logo                logo information package        

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok