Lehramt Sekundarstufe Berufsbildung

Lehramt Sekundarstufe Berufsbildung

Eurograduate Pilot Survey

Eurograduate Pilot Survey

weitere Informationen zur Befragung ...

HSG Freizeitpädagogik

Hochschullehrgang für Freizeitpädagogik

... weitere Informationen

HLG ErzieherInnen

Hochschullehrgang Erzieherinnen und Erzieher für die Lernhilfe

... weitere Informationen

Ball der Wissenschaften

Wiener Ball der Wissenschaften

26. Jänner 2019

BAC Elementarbildung

Bachelorstudium Elementarbildung:

Inklusion und Leadership

Hospitationen Praxisvolksschule

Hospitation für Studieninteressierte
an der Praxisvolksschule

Anmeldung zum Wunschtermin:

Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr unter praxisvolksschule@phwien.ac.at

... weitere Informationen

Bildungsstandards

Bildungsstandardsteam Wien

BIST-Überprüfung E8 am 4. April 2019
Inskription interne Testleitung bis 30.11.2018

Kontakt und Information: bildungsstandards(at)phwien.ac.at

Delegation aus Estland an der Pädagogischen Hochschule Wien

Am 07. und 08. November 2018 begrüßte das Team des Instituts für weiterführende Qualifikationen und Bildungskooperationen (IWQ) in Zusammenarbeit mit Kolleg*innen des Instituts für übergreifende Bildungsschwerpunkte (IBS) sowie des Instituts für allgemeine bildungswissenschaftliche Grundlagen und reflektierte Praxis (IBG) eine Delegation der Universität Tartu an der Pädagogischen Hochschule Wien.

Institutsleiterin Barbara Gullner (IWQ) empfing die Gäste  und stellte die Pädagogische Hochschule Wien vor. Bei dem anschließenden Besuch der Praxisvolksschule erhielten die Besucherinnen zahlreiche Informationen zu unterschiedlichen Unterrichtsmodellen in der Primarstufe. Kollegin Manuela Burtscher-Ebner (IBG) beantwortete die Fragen der estnischen Kolleginnen zur Zusammenarbeit von Studierenden und Lehrenden sowie zur Organisation der Schulpraxis ausführlich.

Am Nachmittag lud Kollege Rainer Hawlik (IBS) aus der Kompetenzstelle für Mehrsprachigkeit, Migration und Menschenrechtsbildung (Ko.M.M.M.) die Delegation zu einer Exkursion in die Bildungsstelle BAOBAB ein, bei der die Besucherinnen gemeinsam mit Studierenden der PH Wien (Primarstufe) und des Verbunds NO (Sekundarstufe) eine interessante Führung über Mehrsprachigkeitsdidaktik in Primar- und Sekundarstufe miterlebten.

Collage mit Fotos des Delegationsbesuches
Im Bild: Die Besucherinnen aus Estland mit den Kolleg*innen der Pädagogischen Hochschule Wien.

Am nächsten Tag erlebten die Gäste einen Workshop gemeinsam mit einer Schulklasse im Haus der Mathematik (HdMa) der PH Wien. Kollegin Monika Musilek-Hofer (IBS) nahm sich viel Zeit für den Austausch mit den Kolleginnen aus Estland und gab Auskunft über die Arbeit mit Lehrenden, Studierenden und Schulklassen im Haus der Mathematik. Den Abschluss des Besuchs bildete der Erfahrungsaustausch mit Kollegen Gordan Varelija (IBS), der den Besucherinnen die Lernwerkstatt NaWiMa präsentierte und für fachdidaktische Fragen zur Verfügung stand.

Die Gäste aus Estland bedankten sich vielmals für die anregenden Gespräche mit den Kolleg*innen sowie das interessante Programm und sprachen eine Gegeneinladung  aus.

Hier geht es zum Ko.M.M.M.-Bericht von Kollegen Rainer Hawlik.

Weitere Informationen/Rückfragen:
Katharina Grubesic
Email: katharina.grubesic(a)phwien.ac.at
Institut für weiterführende Qualifikationen und Bildungskooperationen

 

<< Zurück zur Startseite

 

                                   esf logo                logo information package        

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok