Corona Virus

Kein Präsenzlehrbetrieb bis einschließlich 30. Juni 2020

Weitere Informationen ...

BAC Elementarbildung

Online-Beratung für das Bachelorstudium Elementarbildung Inklusion und Leadership

25. Mai 2020, 18 Uhr
Zoom-Link ...

Studieninfotag

Online-Studieninfotag für die Bachelorstudien Lehramt Sekundarstufe Berufsbildung

zum Programm ...

Fortbildungsangebot WiSe2021

Fort- und Weiterbildungsangebot WiSe 2020/2021

ONLINE-Anmeldefrist: 1. bis 31. Mai 2020

Induktionsphase

Alle Lehrveranstaltungen der Induktionsphase finden bis
einschließlich 30. Juni 2020 im Rahmen der Fernlehre statt.

Weitere Fragen?

BAC Primarstufe

Bachelorstudium Primarstufe

Anmeldung jetzt möglich!

Medienbildung und Informatische Grundbildung

Schwerpunkt Medienbildung und Informatische Grundbildung

... ab Wintersemester 2020/21

Deutsch als Zweitsprache

Lehrgang Deutsch als Zweitsprache in der Primarstufe

Anmeldung bis 31. Mai 2020 möglich

Boys in Care – Burschen stärken bei der Wahl von Care-Berufen

Am Freitag, den 21.06.2019, erfolgte in Florenz die finale europäische Konferenz zur Fachtagung des Projekts Boys in Care (BiC) – Burschen stärken bei der Wahl von Care-Berufen.

In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, dem Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz, dem Verein für Männer- und Geschlechterthemen Steiermark und der ibobb-Fachgruppe (Information, Beratung und Orientierung für Bildung und Beruf) fand im Wintersemester 2018/2019 die dreitägige Fortbildung "Boys in Care - Burschen stärken bei der Wahl von Care-Berufen" an der PH-Wien statt.

Geleitet wurde die Fortbildung von Frau Mag.a Elli Scambor, Herrn Dr. Marc Gärtner und Herrn Josua Russmann, BA.

Die Organisation hatte das Institut für Allgemeinbildung in der Sekundarstufe (IAS) inne.

Zur Abschlusskonferenz wurden Frau Elisabeth Zistler (BMBWF) und Herr Mag. Poyan Peyman, BEd. (PH-Wien) eingeladen.

Sie berichteten über den Ablauf der BiC-Fortbildungsveranstaltung an der PH-Wien und in Österreich sowie über zukünftige Berufsorientierungsmaßnahmen.

Zielsetzungen dieses europäischen Projekts waren und sind unter anderen folgende Punkte:

  • Jungen* explizit als treibende Kraft und zugleich Zielgruppe von Berufsentscheidungen für soziale, erzieherische und pflegerische Berufe anzusprechen;
  • Entwicklung, Durchführung und Verbreitung von Bildungs- und Beratungsangeboten für Lehrkräfte und Berufsberater*innen für eine bedarfsgerechte Unterstützung von Jungen* in ihrer untypischen Berufswahl;
  • die Umsetzung und Weiterentwicklung von Initiativen zur Unterstützung von geschlechtsuntypischen Berufsentscheidungen von Jungen*

Links zum Projekt und zur Website der BiC

Die PH Wien und das Institut für Allgemeinbildung in der Sekundarstufe (IAS) bedanken sich bei allen an der Fortbildung teilgenommenen Kolleg*innen sowie bei allen Referent*innen und Kooperationspartner*innen für die gemeinsame Organisation und Durchführung.

Text: Poyan Peyman (IAS)

 

    Logo MINT-Guetesiegel         RECC Logo           Logo Europäisches Sprachensiegel           esf Logo         Logo BMBWF       CODES Logo     logo information package        Erasmus+ Logo

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.