Corona Ampel
The Couch Sessions

Die MusikPHabrik kommt in dein Wohnzimmer!

DO, 15. Oktober 2020 | 18:30 Uhr

weitere Informationen ...

eBazar-Light

eBazar Light 2020 - Online im Rahmen der Digital Days

DO, 30. September 2020

weitere Informationen ...

Veranstaltungsbelegung

Veranstaltungsbelegung im Wintersemester 2020/21

weitere Informationen ...

Tag der Sprachen

Europäischer Tag der Sprachen

Werden Sie aktiv ...

ETS-Mitmach-Aktion ...

Medienbildung und Informatische Grundbildung

Schwerpunkt Medienbildung und Informatische Grundbildung

... ab Wintersemester 2020/21

Jahrestagung Forschung

World Education Leadership Symposium

Bei dem Bildungs- und Schulleitungssymposium (World Education Leadership Symposium) an der PH ZUG in der Schweiz war die Pädagogische Hochschule Wien mit einem starken Team vertreten.

IL Dr.in Gabriele Kulhanek-Wehlend, IL Mag.a Barbara Gullner, Dir.in Sabine Jakl BEd, Mag.a Susanne Ctibor-Petrik, Mag.a Helga Grössing, Dr.in Sabine Hofmann-Reiter und Mag. Peter Riegler stellten unter dem Themenschwerpunkt Lehrer*innenbildung und Schulentwicklung die vier Forschungsprojekte der beiden Praxisschulen vor.

IL Dr.<sup>in</sup> Gabriele Kulhanek-Wehlend, IL Mag.<sup>a</sup> Barbara Gullner, Dir.<sup>in</sup> Sabine Jakl BEd, Mag.<sup>a</sup> Susanne Ctibor-Petrik, Mag.<sup>a</sup> Helga Grössing, Dr.<sup>in</sup> Sabine Hofmann-Reiter, Mag. Peter RieglerMag. Peter Riegler, IL Mag.a Barbara Gullner, Dr.in Sabine Hofmann-Reiter, Dir.in Sabine Jakl BEd, IL Dr.in Gabriele Kulhanek-Wehlend, Mag.a Susanne Ctibor-Petrik, Mag.a Helga Grössing (v.l.n.r.)

Die Praxisschulen sind Lern-, Forschungs- und Reflexionsort, Studierende werden im Rahmen der Schulpraktika begleitet und so in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit gefördert. Um allen Aufträgen gerecht zu werden, wurden an der Pädagogischen Hochschule Wien folgende Forschungsprojekte durchgeführt:

  • „Die Beforschung von Praxisschulen im Professionalisierungsprozess - eine Potentialanalyse“ (Gabriele Kulhanek-Wehlend)
    Das Ziel der durchgeführten Potentialanalyse waren die Sichtbarmachung der vorhandenen Ressourcen und Stärken der befragten Lehrer*innen innerhalb der Praxisschule als ein Baustein von Schul- und Unterrichtsentwicklung und als Beispiel für Studierende, wie Professionalisierungsprozesse verlaufen können. Die Ergebnisse dienen u.a. auch als Informationsgrundlage bei der Planung des zukünftigen Mentor*innen-Einsatzes im Rahmen der Lehrer*innenausbildung.

    Kontakt: gabriele.kulhanek-wehlend@phwien.ac.at
  • „Didaktik live“ – ein Forschungsprojekt der Praxisvolksschule (Susanne Ctibor-Petrik & Barbara Gullner)
    Didaktik Live bindet Studierende in den Unterricht der Praxisschule mit ein und wurde als Vernetzungsmöglichkeit zwischen Primarstufe und Fachdidaktik konzipiert. Das Projekt bietet Lehrenden der Pädagogischen Hochschule Wien sowie der Universität Wien die Möglichkeit, ihren Unterricht im Rahmen von Fachdidaktik-Seminaren und in Kooperation mit Lehrer*innen und Schüler*innen der Praxisschulen abzuhalten.

    Kontakt: barbara.gullner@phwien.ac.at   susanne.ctibor-petrik@phwien.ac.at
  • „Beobachten – Interpretieren – gestalten – ein Forschungsprojekt der Praxismittelschule“ (Helga Grössing & Sabine Hofmann-Reiter)
    BIG wurde basierend auf Bions Lernen durch Erfahrung als Modell entwickelt, das Praxislehrpersonen befähigen soll, die Qualität der Entwicklung im Bildungsfeld Schule voranzutreiben und einen weiteren Professionalisierungsprozess anzustreben. Das Ziel des Forschungsprojekts ist es, dieses Modell zu evaluieren und den möglichen Mehrwert für den Professionalisierungsprozesses im Kontext schulpraktischer Studien aufzuzeigen.

    Kontakt: helga.groessing@phwien.ac.at   sabine.hofmann@phwien.ac.at

  • „Herz über Fuß - ein Forschungsprojekt der Praxisvolksschule“ (Sabine Jakl & Peter Riegler)
    Herz über Fuß ist ein Projekt im Bereich des Sozialen Lernens in Hinblick auf Persönlichkeitsbildung und Selbstwirksamkeit der Schüler*innen. Das Forschungsprojekt zielt darauf ab zu evaluieren, inwieweit das Projekt dazu beiträgt, Schüler*innen zu befähigen, Handlungsstrategien im Umgang mit schwierigen Situationen zu entwickeln, eine bewusstere Körperwahrnehmung zu erlangen und Ausdruck in Sprachfähigkeit und Körpersprache zu steigern.

    Kontakt: sabine.jakl@phwien.ac.at  peter.riegler@phwien.ac.at

    Logo MINT-Guetesiegel         RECC Logo           Logo Europäisches Sprachensiegel           esf Logo         Logo BMBWF       CODES Logo     logo information package        Erasmus+ Logo

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.