Veranstaltungsbelegung

Veranstaltungsbelegung im Wintersemester 2020/21

weitere Informationen ...

Infoveranstaltung Primar

Informationsveranstaltung 18.09.2020

weitere Informationen ...

Tag der Sprachen

Europäischer Tag der Sprachen

Werden Sie aktiv ...

ETS-Mitmach-Aktion ...

Medienbildung und Informatische Grundbildung

Schwerpunkt Medienbildung und Informatische Grundbildung

... ab Wintersemester 2020/21

Jahrestagung Forschung

Engagement und Solidarität – Themen für die Lehrer/innenbildung

Rückblick auf die Bundesfachtagung Globales Lernen – Potenziale & Perspektiven 2019: Bildung für eine solidarische Zukunft.

Am 18. und 19. Oktober 2019 fand bereits traditionell die Bundesfachtagung Globales Lernen an der Pädagogischen Hochschule Wien (PH Wien) statt. Mit Unterstützung der Austrian Development Agency und des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) wurde die Tagung als Kooperationsprojekt der Strategiegruppe Globales Lernen und der PH Wien, Institut für weiterführende Qualifikationen und Bildungskooperationen (IWQ) dieses Jahr bereits zum siebenten Mal durchgeführt. Erstmals wurde mit großem Erfolg von Studierenden der PH Wien eine Pre-Conference zu den Themen der Tagung organisiert.

Die großen Herausforderungen, vor denen die Welt steht, erfordern Strategien und Lösungen. Die Fridays for Future Bewegung etwa zeigt, dass es den jungen Menschen ein besonderes Anliegen ist, diese Lösungen mitzugestalten.
Lehrerinnen und Lehrer unterstützen sie dabei besonders durch ihren Unterricht.

Mit dem Beschluss zur Umsetzung der Agenda 2030 im Ministerrat im Jänner 2016 sind die Nachhaltigkeitsziele zu einem wichtigen Anliegen des österreichischen Bildungswesens geworden. Traditionell steht die PH Wien vor dem Hintergrund der Geschichte des Wiener Schulwesens dem Themenfeld sehr nahe. Auch formuliert die PH Wien in ihren übergreifenden Schwerpunkten in der Ausbildung von Lehrpersonen Themenbereiche, die nicht von den Sustainable Development Goals der Agenda 2030 der Vereinten Nationen (SDGs) getrennt betrachtet werden können: Inklusion, Medienbildung, Mehrsprachigkeit, Politische Bildung, Text- und Informationskompetenz, Forschendes und entdeckendes Lernen, Schulentwicklung sowie Gesunde Schule. Konkrete Initiativen und Maßnahmen in den aktuellen Curricula zur Aus-, Fort- und Weiterbildung von Lehrpersonen waren im Vorfeld dieser Bundesfachtagung bereits am 17. Oktober Themen im Rahmen eines Vernetzungstreffens von Pädagogischen Hochschulen und Universitäten im Festsaal der PH Wien.

Irene Katzensteiner dankt als Verantwortliche des BMBWF den Organisator/innen und Teilnehmer/innen der Tagung für ihr Engagement zur Umsetzung von (welt)gesellschaftlichen Themen in der Bildung.Irene Katzensteiner dankt als Verantwortliche des BMBWF den Organisator/innen und Teilnehmer/innen der Tagung für ihr Engagement zur Umsetzung von (welt)gesellschaftlichen Themen in der Bildung.

Eine von Studierenden der PH Wien im Rahmen des Service Learnings im Schwerpunkt Science & Health gestalteten Pre-Conference hat die diesjährige Bundesfachtagung Globales Lernen eingeleitet. Den Einstieg gestalteten Caroline Ponholzer, Jelena Milosevic und Jeannine Zimmermann mit einem Ted-Talk, der brilliant von Alexander Scheuhammer gehalten wurde. Im Rahmen eines Gallery Walks wurden im Anschluss an die Workshops zu den Themen Globales Lernen, Philosophieren mit Kindern, Engagement und Service Learning in der Schule Projekte vorgestellt, welche gesellschaftliches Engagement im Kontext von Lehre und Ausbildung illustrierten.

von links nach rechts: Caroline Ponholzer, Jeannine Zimmermann, Jelena MilosevicCaroline Ponholzer, Jeannine Zimmermann, Jelena Milosevic (v.l.n.r.)

Alexander Scheuhammer hält einen Ted-Talk zu Global Citizenship EducationAlexander Scheuhammer hält einen Ted-Talk zu Global Citizenship Education

Peter Deringer vor dem Ausstellungsstand des Kooperationsprojekts für Lehrer/innenbildung in den saharauischen FlüchtlingslagernPeter Deringer vor dem Ausstellungsstand des Kooperationsprojekts für Lehrer/innenbildung in den saharauischen Flüchtlingslagern

Die Initiative One World Filmclubs stellt sich vor.Die Initiative One World Filmclubs stellt sich vor.

Ingrid Salzmann-Pfleger stellt das Erasmus+ Projekt Rural 3.0: Service Learning for the Rural Development vorIngrid Salzmann-Pfleger stellt das Erasmus+ Projekt Rural 3.0: Service Learning for the Rural Development vor
Von links nach rechts: Martina Huber-Kriegler, Ursula Mauric, Ingrid Salzmann-Pfleger

Die Keynotes der Haupttagung wurden von Karen Pashby, Heidi Grobbauer und Claudia Fahrenwald gehalten.
Heidi Grobbauer, KommEnt Salzburg, ist Vorsitzende der Strategiegruppe Globales Lernen und zeichnet für die Organisation und Gestaltung der Bundesfachtagung maßgeblich verantwortlich.
Karen Pashby von der School of Childhood, Youth and Education Studies und vom Education & Social Research Institute der Manchester Metropolitan University, ist aktuell eine der renommiertesten Forscher/innen und Praktiker/innen im Bereich von Global Citizenship Education.
Claudia Fahrenwald, PH Oberösterreich, beschäftigt sich in Forschung und Praxis mit Lernen durch Engagement.
Nachzuhören sind zwei der drei Keynotes im Medienarchiv.

Karen Pashby leitet mit ihrem Vortrag zur ethischen Dimension der 17 Nachhaltigkeitsziele die 7. Bundesfachtagung Globales Lernen ein.Karen Pashby leitet mit ihrem Vortrag zur ethischen Dimension der 17 Nachhaltigkeitsziele die 7. Bundesfachtagung Globales Lernen ein.

Claudia Fahrenwald spricht in ihrem Vortrag über gesellschaftliches Engagement als Bereich für Schulentwicklung.Claudia Fahrenwald spricht in ihrem Vortrag über gesellschaftliches Engagement als Bereich für Schulentwicklung.

Kontakt: Prof. Mag. Ursula Mauric, MA ursula.mauric(at)phwien.ac.at
Fotos: Valery Khomenko www.valery-khomenko.at
Eine detaillierte Dokumentation der Tagungsinhalte wird auf www.globaleslernen.at veröffentlicht.

 

 

    Logo MINT-Guetesiegel         RECC Logo           Logo Europäisches Sprachensiegel           esf Logo         Logo BMBWF       CODES Logo     logo information package        Erasmus+ Logo

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.