Corona Virus

Kein Präsenzlehrbetrieb bis einschließlich 30. April 2020

Weitere Informationen ...

Induktionsphase

Alle Lehrveranstaltungen der Induktionsphase finden bis
einschließlich 30. April 2020 im Rahmen der Fernlehre statt.

Weitere Fragen?

BAC Elementarbildung

Bachelorstudium Elementarbildung: Inklusion und Leadership

Anmeldung jetzt möglich!

BAC Primarstufe

Bachelorstudium Primarstufe

Anmeldung jetzt möglich!

Lehramt Sekundarstufe Berufsbildung

Lehramt Sekundarstufe Berufsbildung

Anmeldung jetzt möglich!

Medienbildung und Informatische Grundbildung

Schwerpunkt Medienbildung und Informatische Grundbildung

... ab Wintersemester 2020/21

Infotag

Der Infotag der PH Wien wird verschoben!

Der neue Termin wird so bald wie möglich bekanntgegeben.

Wir machen Demokratie zum Thema!

Wir machen Demokratie zum Thema! – Gertraud Diendorfer im Gespräch mit Studierenden des Hochschullehrgangs (HLG) für Freizeitpädagogik der Pädagogischen Hochschule Wien

Gertraud Diendorfer (Demokratiezentrum Wien) im Gespräch mit Studierenden des HLG für FreizeitpädagogikGertraud Diendorfer (Demokratiezentrum Wien) im Gespräch mit Studierenden des HLG für Freizeitpädagogik

Vor dem Hintergrund der Debatte um öffentliche religiöse Symbolik und Sichtbarmachung von für die Gesellschaft bestimmenden Werten ist es erstaunlich, so Gertraud Diendorfer, wie wenig sichtbar Demokratie als zentraler Wert, der unsere Gesellschaft zusammenhält, im öffentlichen Raum ist. Diese Beobachtung stand auch am Beginn der Arbeit an einer Ausstellung mit dem Titel „Demokratie – Grundlage unseres Zusammenlebens“.

Gertraud Diendorfer, Leiterin und Begründerin des Demokratiezentrums Wien, ist eine national und international renommierte Expertin in Sachen Demokratiebildung. Am 27. Februar 2020 stellte sie im Rahmen der Lehrveranstaltung zur didaktischen Reflexion im Hochschullehrgang für Freizeitpädagogik diese Ausstellung vor. Es entstand ein spannender und intensiver Dialog. Erfahrungen der Studierenden mit politischer Bildung und Demokratiebildung in der eigenen Schulzeit waren ebenso Thema wie eine kritische Auseinandersetzung mit der Umsetzung der Menschenrechte oder Möglichkeiten, Demokratie in der Freizeitgestaltung zum Thema zu machen. Für die Studierenden bot die Ausstellung eine sehr konkrete Möglichkeit, um Diskussionsanlässe für Kinder und Jugendliche zu schaffen und zu dieser gesellschaftlich so relevanten Thematik ins Gespräch zu kommen. Zugleich wurde auch allen bewusst, dass Pädagog*innen selbst mehr Wissen über Demokratie brauchen, um die neuen Generationen dabei zu unterstützen, die demokratischen Werte auch für die Zukunft zu bewahren.

Die Ausstellung besteht aus acht Plakaten. Wiener Pflichtschulen können die Ausstellung über die Magistratsabteilung 56 bestellen. Für andere Schulen, Volkshochschulen und Bildungseinrichtungen ist das Demokratiezentrum Wien der Ansprechpartner. Online Begleitmaterialien finden sich unter www.demokratiezentrum.org/ausstellungen/demokratie.html

An der Pädagogischen Hochschule Wien befindet sich die Ausstellung am Institut für weiterführende Qualifikationen und Bildungskooperationen (IWQ).

Gertraud Diendorfer, Studierende im HLG FreizeitpädagogikGertraud Diendorfer, Studierende des HLG Freizeitpädagogik

Fotos: Ursula Maurič
Kontakt: Prof. Mag. Ursula Maurič, MA (ursula.mauric(at)phwien.ac.at)

 

 

    Logo MINT-Guetesiegel         RECC Logo           Logo Europäisches Sprachensiegel           esf Logo         Logo BMBWF       CODES Logo     logo information package        Erasmus+ Logo

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.