CODES AT-HU – 1. Projektpartnertreffen in Szombathely

Das mit September 2018 gestartete grenzüberschreitende Projekt CODES nimmt Form an – am 27.11.2018 trafen einander alle Projektbeteiligten zum inhaltlichen Austausch beim ungarischen Projektpartner, der ELTE-Universität in Szombathely.

Gruppenbild im Ministerium

Im Zuge des derzeitigen österreichischen EU-Ratsvorsitzes wird auch das zukünftige Mobilitätsprogramm Erasmus+ geplant und verhandelt.

Am Samstag, den 24. November 2018, endete die sechste Bundesfachtagung zu Fragen Globalen Lernens und Global Citizenship Education an der Pädagogischen Hochschule Wien. Rund 140 Jugendliche, Studierende, Lehrende an Schulen und Hochschulen, Schulleiter und Schulleiterinnen sowie Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von zivilgesellschaftlichen Organisationen arbeiteten und diskutierten innerhalb von zwei Tagen intensiv zur Rolle der Bildung bei der Umsetzung der UN Agenda 2030.

Heribert Schopf, Agnieszka Czejkowska

Rückblick auf die Veranstaltung POSITIONEN mit Prof. Dr. Agnieszka Czejkowska – eine Nachlese

Varelija, Schirlbauer, Schopf

Rückblick auf die Buchpräsentation von A. Schirlbauer, H. Schopf und G. Varelija am 3. Dezember 2018 an der PH Wien.

Der Lernort Haus der Mathematik an der PH Wien wächst

Der Lernort Haus der Mathematik (HdMa) an der PH Wien wächst: Neben den vielen Schülerinnen und Schülern ab der 4. Schulstufe, den Privatpersonen und internationalen Gästen aus Kroatien, Belgien, Griechenland und Lettland wird das HdMa in diesem Studienjahr vermehrt von Studierenden des Primarstufenlehramts im Schwerpunkt Science & Health genutzt.

Georg Gombos und Karin Steiner

Am 22.11.2018 lud die Kompetenzstelle für Mehrsprachigkeit, Migration und Menschenrechtsbildung (Institut für bildungsübergreifende Schwerpunkte) zu einem Vortrag von Georg Gombos (Universität Klagenfurt) mit dem Titel "Sprachen verbinden, Selbstbewusstsein fördern" an die Pädagogische Hochschule Wien ein.

Schülergruppe mit Lehrer beim Boys Day

Am 8. November 2018 von 9:00 bis 14:00 Uhr fand zum zweiten Mal die Hauptveranstaltung des BOYS' DAY an der Pädagogischen Hochschule Wien statt.

Reinhard Bauer und Christian Aspalter vom Institut für übergreifende Bidungsschwerpunkte

Christian Aspalter vom Didaktikzentrum für Text- und Informationskompetenz (DiZeTIK) und Reinhard Bauer vom Zentrum für Lerntechnologie und Innovation (ZLI) hatten in den letzten Wochen Einladungen zur Lehrtätigkeit und zum akademischen Austausch im fernen Ausland und nutzten die Gelegenheit, um mit ihrer Expertise Werbung für die Pädagogische Hochschule Wien zu betreiben.

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok