Dezember-Assembly

Es ist Dezember! Die Schule ist prachtvoll geschmückt, viele Adventkalender sind gebastelt und bestückt und wir treffen uns zur allmonatlichen Assembly, die letzte in diesem Jahr. Und das ist passiert:

Gemeinsam mit Martina stimmten wir uns auf die Dezember-Assembly ein. „Zünd ein Licht an“ sang der ganze Turnsaal und die Kinderaugen leuchteten mit den Kerzen auf dem Adventkranz. Wir sprachen über Herzensöffnung. Das Wort der Kinder, ihre Ideen und Wünsche, liegen uns in unserer Schule besonders am Herzen. Ihre Mitsprache macht unsere Assembly zu dem, was sie ist!
Die 1A eröffnete die Beiträge der Klassen mit einem Lied über die Vielfalt und Einzigartigkeit - „Ich bin ich“.
Es folgte der Schneeflockentanz der 1B, der uns so richtig in winterliche Stimmung brachte. Der ganze Turnsaal klatsche mit!
Die 2B sang „Danke, sag ich leise dann“, klangvoll von den Kindern mit Instrumenten begleitet. Da wurde uns allen warm um’s Herz.
Die 3B bewies schauspielerisches Talent und führte das Krippenspiel auf! Was für ein großartiger Abschluss!

Und dann, endlich! Das Herzkind wurde gezogen. Ein Mädchen aus der 1B wurde für ihre Hilfsbereitschaft und ihren verständnisvollen Umgang mit den anderen Kindern zum Herzkind des Monats ernannt. Wir gratulieren ihr herzlich!

Lieben Dank an alle Kinder, Studierende und Lehrende für ihre schönen Beiträge und an Martina und unsere Frau Direktorin für die Gestaltung unserer Assembly.

  • 1A Ich bin ich
  • 1B Schneeflockentanz
  • 2B Danke sag ich leise dann
  • 3B Krippenspiel
  • Herzkind
  • Herzkind1
  • Mitsprache
  • Mitsprache1
  • Mitsprache2

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok