Didaktik LIVE: Schürzen nähen

Dass das Nähen mit der Nähmaschine in der Grundstufe 2 ein wahres Vergnügen sein kann, bewies ein gemeinsames Projekt mit den Kindern der PVS und den Studierenden des vierten Semesters Primarstufe. Diese Lehrveranstaltung im Bereich des textilen Werkens hat Prof. Angelika Zagler für zwei Studierendengruppen geplant und ermöglicht.

Ziel war, für eine Projektwoche im Juni 2018 in der sich die Kinder selbstversorgen werden, die dafür benötigten Schürzen zu nähen und farblich zu gestalten.

Gemeinsam mit Frau Prof. Zagler und dem Lehrer/innenteam der 4a der PVS Berit Bachmann und Matthias Bischoff, den Studierenden und den Schülern/innen, wurde an sechs Nachmittagen an den Schürzen genäht und gemalt.

Im direkten Kontakt mit den Kindern erlebten die Studierenden wie Kinder mit Begeisterung bügeln, heften, an der Nähmaschine nähen und danach ihre Schürzen mit Textilfarben gestalten.

Die äußerst positiven Unterrichtserfahrungen, die die Studierenden „live“ innerhalb dieses Projekts erleben durften, überzeugten und ermutigten sie solche Projekte später auch selbst im Rahmen ihres Unterrichts durchführen zu können.

  • schuerzen1
  • schuerzen10
  • schuerzen11
  • schuerzen12
  • schuerzen13
  • schuerzen14
  • schuerzen2
  • schuerzen3
  • schuerzen4
  • schuerzen5
  • schuerzen6
  • schuerzen7
  • schuerzen8
  • schuerzen9

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok