Zertifikatsprüfung Käsekenner/in

Seit 1999 wird die Ausbildung zum Käsekenner und zur Käsekennerin in Österreich an Schulen für Tourismus, Schulen für wirtschaftliche Berufe, einschlägigen Berufsschulen und Pädagogischen Hochschulen angeboten.

Im Studienjahr 2015/16 stellten sich 24 Studierende aus den Lehrgängen EP4 sowie EP6 dieser großen Herausforderung. Davon konnten 16 Studierende einen guten Erfolg sowie 3 Studierende einen ausgezeichneten Erfolg erreichen.

Ziel ist es, den Studierenden jene Kenntnisse und Fertigkeiten zur vermitteln, welche für die qualifizierte unterstützende Mitarbeit im Tätigkeitsbereich "Beratung und Verkauf von Käse" erforderlich sind. Ebenso sind der sorgfältige Umgang mit Käse sowie die fachgerechte Präsentation und die Käsekultur als wichtiger Bestandteil der österreichischen Wirtschaft wichtige Inhalte dieses Zertifikatslehrganges.

Im Laufe der 40-stündigen Ausbildung konnten die Teilnehmer/innen weiters ein umfangreiches Wissen über die Geschichte des Käses, Produktion, Lagerung und Affinieren, Präsentation sowie Beratung des Gastes erlernen.

Der Zertifikatslehrgang schließt mit einer dreiteiligen Zertifikatsprüfung ab (schriftlicher/elektronischer Teil, Sensorik und Praktischer Teil).

Die Ausbildner/innen haben entweder die Zusatzqualifikation "Käsesommelier/e an Schulen" (PH-Ausbildung) oder "Diplomkäsesommelier/e" (z. B.: WIFI-Ausbildung).

Die Prüfer, Dr. Peter Hamediger von der Agrarmarkt Austria, KSaS. Brigitte Mutz, KSaS. Sylvia Pehak sowie der Ausbildner Fachvorstand Dipl.-Päd. Thomas Gasteiner zeigten sich von den erbrachten Leistungen begeistert.

Unseren Partnern dürfen wir an dieser Stelle herzlichen Dank sagen für die Unterstützung! Ein besonderer Förderer ist Herr Dr. Peter Hamedinger von der Agrarmarkt Austria.

Text: Thomas Gasteiner

  • Fotos Kaesekenner 1
  • Fotos Kaesekenner 2
  • Fotos Kaesekenner 3

 

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.