Exkursion zur Ausstellung „Warum isst die Welt, wie sie isst?“

Die so treffend bezeichnete Ausstellung im Marchfeld greift das Thema Ernährung durch unterschiedliche Bezüge auf ...

... und beeindruckt durch Anschaulichkeit und ausführliche Recherche. Am 12. November 2018 hat sich die Fachgruppe Ernährung ein Bild davon gemacht und über den Tellerrand geblickt. Dabei wurden brandaktuelle Themen wie die Deckung des globalen Proteinbedarfs durch alternative Produkte (von Lupinen bis Insekten) oder die Gebote des „Clean Eatings“ genauso zur Sprache gebracht wie traditionelle Konservierungsmethoden oder die Entwicklung der Küchenausstattung.
Eindrucksvolle Großaufnahmen und sensorische Herausforderungen trugen dazu bei, froh zu sein, diese Ausstellung gesehen zu haben. Ein zweiter Teil folgt im März 2019.

 Fotos und Bericht: Die Studenten und Studentinnen der Fachgruppe Ernährung

  • 1-DSC01589-001
  • 2-DSC01590-001
  • 3-DSC01594-001
  • 4-DSC01596-001
  • 5-DSC01597-001

 

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok