Forschungsschwerpunkt 2: Aktuelle Kontexte in der Berufsbildung

Forschungsfeld 2.1: Innovationen in der Berufsbildung. Besondere Berücksichtigung finden hierbei folgende Punkte:

  • Lern- und Innovationsfähigkeit, Personen und Institutionen.
  • Die Nutzung technologischer Innovationen für effektives Lernen und Lehren im beruflichen Kontext.
  • Die Gestaltung von Innovationen, um Zielsetzungen zu erreichen.
  • Die personellen und organisatorischen Hinderungsgründe oder Begünstigung solcher Prozesse.

Forschungsfeld 2.2: Berufsprofile

In Bezug auf diesen Punkt soll Wissen über Generierung, Ausprägung und Entwicklung von Kompetenzprofilen der (Berufs-) Zielgruppe ermöglicht werden. Die dabei gewonnen Erkenntnisse werden zur Entwicklung und Aus- und Weiterbildungskonzepten eingesetzt.

Forschungsfeld 2.3: Curricula

Theoretisch fundiertes Wissen über Konstruktion, Implementierung und Evaluierung in spezifischen Berufs- und Handlungsfeldern beruflicher Curricula soll bereit gestellt werden. Bei den beruflichen Curricula werden die Eingangsvoraussetzungen der Lernenden, die beteilgten Lernorte (Schule, Betrieb, überbetriebliche Ausbildung) und der Berufseinstieg und die Kompetenzentwicklung im Prozess der Arbeit und Weiterbildung besonders berücksichtigt.

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok