IBS-News

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten des Instituts für übergreifende Bildungsschwerpunkte der PH Wien.

Start des DaZ-Lehrgangs 2019-2021

5. Hochschullehrgang "Muttersprachlicher Unterricht"

Am 13.9.2019 startete an der Pädagogischen Hochschule Wien das dritte Mal der Lehrgang Deutsch als Zweitsprache in der Primarstufe. 40 Teilnehmer*innen werden in drei Semestern 10 Lehrveranstaltungen in vier Modulen absolvieren. Sie werden auf die Arbeit in Deutschförderklassen ebenso vorbereitet wie auch auf die integrative und additive Sprachförderung für Kinder mit anderen Erstsprachen und auf die sprachaufmerksame Unterrichtsgestaltung in allen Fächern.

5. Hochschullehrgang "Muttersprachlicher Unterricht: Erstsprachen unterrichten im Kontext von Migration" startete an der Pädagogischen Hochschule Wien

5. Hochschullehrgang "Muttersprachlicher Unterricht"

Am 26. August 2019 startete der 5. bundesweite Hochschullehrgang "Muttersprachlicher Unterricht: Erstsprachen unterrichten im Kontext von Migration" (30 EC-AP) an der PH Wien mit dem ersten Modul. Der Hochschullehrgang dauert zwei Studienjahre und gliedert sich in sechs Module.

Neue LehrerInnen-Handreichung des Zentrums für Politische Bildung (ZPB)

CODES: Viertes Grenzübergreifendes Projektpartnertreffen an der PH Wien

Zu den beiden bereits existierenden Handreichungen für LehrerInnen für den Bereich Politische Bildung ist nun eine neue hinzugekommen. Diesmal konzentrieren sich die fertigen Unterrichtsbeispiele auf die Sekundarstufe II und sollen Schülerinnen und Schüler einen tieferen Einblick liefern, dass politische Entscheidungen und Fragern der Identität häufig in einem Zusammenhang stehen. Die Beispiele sind so aufgearbeitet, dass sie für den schulischen, als auch hochschulischen Unterricht ohne Mehraufwand verwendet werden können.

CODES: Viertes grenzübergreifendes Projektpartnertreffen an der PH Wien

CODES: Viertes Grenzübergreifendes Projektpartnertreffen an der PH Wien

Anschließend an die vorangegangenen Treffen an der ELTE Universität/Szombathely, in der Bildungsdirektion Wien (Lead Partner) und in der Bildungsdirektion Burgenland/Eisenstadt, fand das 4. Treffen des grenzüberschreitenden INTERREG Projektes CODES AT-HU074 (Competence-Oriented Education for Elementary Schooling) am 17.06.2019 an der Pädagogischen Hochschule Wien statt.

Abschluss des Projektes Nightingale im Juni 2019 – Ein Kind begleiten, ein Jahr lang

Abschluss des Projektes Nightingale im Juni 2019

12 Studierende der PH Wien nahmen im Schuljahr 2018/19 als Mentor*innen am Programm Nightingale Vienna teil. Sie unternahmen dabei ca. 15 -18 Aktivitäten mit ihren Mentees aus den Praxisschulen Ettenreichgasse und wurden dabei intensiv begleitet - auf diese Weise wird auch ein wichtiger Teil der Schulpraxis absolviert.

Verleihung des MINT-Gütesiegels 2019-2022 an Bildungseinreichtungen

Verleihung des MINT-Gütesiegels 2019-2022 an Bildungseinreichtungen

Bereits zum dritten Mal stand das Haus der Industrie ganz im Zeichen der MINT-Bildung in Österreich. Bundesministerin Iris Rauskala, der Präsident der Industriellenvereinigung Georg Kapsch, die Rektorin der Pädagogischen Hochschule Wien Ruth Petz sowie Klaus Peter Fouquet, Präsident der Wissensfabrik Österreich und CEO von Bosch Österreich verliehen als Träger der Initiative gemeinsam mit Gabriele Zuna-Kratky, Direktorin des Technischen Museums Wien, das „MINT-Gütesiegel 2019–2022“.

Digitalisierung und Kommunikation an Schulen – A1 Bildungsroundtable

Schreiben in Kontexten

Was haben Bildungsminister Heinz Faßmann, Thomas Arnoldner (CEO, A1 Telekom Austria Group), Niklaus Glattauer (Buchautor, Kolumnist und Schuldirektor), David Schalkhammer (Gründer Schoolfox) und Nina Grünberger (ZLI, PH Wien) gemeinsam? – Sie machen sich Gedanken wie sich das Kommunikationsverhalten an Schulen durch die Digitalisierung verändert.

Internationale Konferenz „Schreiben in Kontexten“

Schreiben in Kontexten

Am 2. und 3. Mai 2019 fand an der Pädagogischen Hochschule Wien die internationale Konferenz „Schreiben in Kontexten“ statt. Zentraler Themenschwerpunkt der Tagung waren soziokulturelle Aspekte des Schreibens in der Fremdsprache, aber auch in der Zweit- und Erstsprache Deutsch, wobei sowohl Ergebnisse empirischer Untersuchungen als auch Konzepte aus und für die Unterrichtspraxis in verschiedenen Bildungskontexten wie Schule oder Universität präsentiert und diskutiert wurden.

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok