ÖDaF-Jahrestagung 2019

Am 22. und 23. März 2019 fand die Jahrestagung des Österreichischen Verbandes für Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache (ÖDaF) zum dritten Mal an der Pädagogischen Hochschule Wien statt.

Das Motto der diesjährigen Tagung lautete "Worum geht’s hier eigentlich?" - Anspruch und Wirklichkeit eines inhaltsorientierten DaF/DaZ-Unterrichts und widmete sich dem zentralen Aspekt der Inhaltsorientierung im Unterricht von Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Die Teilnehmenden hatten bei zwei Plenarvorträgen, Kurzvorträgen wie auch in Workshops die Möglichkeit, sich intensiv und facettenreich mit dem Tagungsthema auseinanderzusetzen. Als Plenarreferent*innen konnten Michael Dobstadt von der TU Dresden und Silvia Demmig von der PH Oberösterreich für die Tagung gewonnen werden. Eine Lehrwerkspräsentation mit anschließendem Abendempfang, ein Positionierungsgespräch sowie Verlags- und Institutionentische vervollständigten das Programm. In den Pausen gab es zudem viele Möglichkeiten für Gespräche und Austausch. Eröffnet wurde die Tagung durch Herrn Institutsleiter Walter Swoboda (IBS), durchs Programm führte Hannes Schweiger in seiner Funktion als Präsident des Österreichischen Verbandes für Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache. Die Tagung zählte mehr als 300 Besucher*innen, darunter auch Studierendengruppen aus der Tschechischen Republik und Ungarn. Auch viele Lehrpersonen nutzten wieder die Gelegenheit, die Tagung als bundesweite Fortbildung zu besuchen.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit, blicken auf eine erfolgreiche Tagung zurück und freuen uns bereits auf die ÖDaF-Jahrestagung 2020.

Hinter den Kulissen – das Schreibzentrum der PH Wien als Tagungsbüro
Hinter den Kulissen – das Schreibzentrum der PH Wien als Tagungsbüro

Positionierungsgespräch am Samstagnachmittag
Positionierungsgespräch am Samstagnachmittag

Aus den Workshops
Aus den Workshops

Aus den Workshops
Aus den Workshops

In der Pause
In der Pause

 

Kontakt: sandra.reitbrecht(at)phwien.ac.at

Fotos: Robert Kritinar

<< Zurück zu den IBS-News