Homeschooling4kids – Von Wiener Student*innen für Schüler*innen der Primarstufe

Die COVID-19-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen insbesondere im Bildungs- und Schulwesen haben das Lernen von Kindern und Jugendlichen in Österreich maßgeblich verändert. Nicht mehr zur Schule gehen zu dürfen, zu Hause zu lernen, vielleicht auch Eltern als Lehrende und wenig oder reduzierten Kontakt zu Mitschüler*innen zu haben – da kann einem die Decke schon einmal auf den Kopf fallen und die Lernmotivation sinken.

homeschooling4kidsMit dem Projekt homeschooling4kids möchten vier Studierende der PH Wien – Anna Profous, Deborah Kaiser, Valerie Schulte und Viktoria Janker (unterstützt von einem Informatik-Studenten) – ein Stück Routine in den Corona-Lernalltag von Schüler*innen der Primarstufe und Abwechslung ins Lernen bringen. Technisch werden sie dabei von Fabian Scherer, Student der TU Kaiserslautern unterstützt. Das Projekt entstand im Modul „Service Learning“ des Schwerpunkts Science and Health und wird vom ZLI (durch Nina Grünberger) mitbetreut.

Das Ziel dieses Projekts ist es, die Lernmotivation von Schüler*innen der Primarstufe zu fördern und Eltern und ggf. Lehrer*innen in der Organisation des Distance Learnings zu unterstützen.

Täglich werden neue Beiträge veröffentlicht, die sich an den unterschiedlichen Schulstufen und kindlichen Interessen orientieren. Diese reichen von Mathe- und Leserätseln über Koch- und Backrezepte bis hin zu Experimenten und Denksportaufgaben. Neben klassischen Übungen stehen auch Videos und Online-Spiele zur Verfügung. Viele dieser Lernvideos besitzen einen rein informativen Charakter, andere wiederum werden durch nachfolgende Quizzes ergänzt. Die Abwechslung bildet den Kern dieses Konzepts.

Die Website ist so aufgebaut, dass Kinder grundsätzlich selbstständig durch die Angebote navigieren können. Gleichzeitig können die Lernangebote auch begleitet durch Eltern erarbeitet werden. Lehrpersonen und Eltern erhalten zusätzlich einen Überblick über die angestrebten Lernziele eines Beitrags und dessen Anknüpfung am österreichischen Lehrplan der Primarstufe. Beiträge werden vor Veröffentlichung mehrfach inhaltlich und konzeptuell überprüft.

homeschooling4kids

Darum geht’s bei homeschooling4kids

  • Vermittlung von neuen Lerninhalten auf spielerische und kindgerechte Weise
  • einfache und verständliche Erklärungen
  • abwechslungsreiches Angebot für die Aufrechterhaltung der Lernmotivation
  • Absolvierung innerhalb bzw. auf der Website (bspw. kein Ausdrucken von Arbeitsblättern nötig)
  • mit dem österreichischen Lehrplan der Primarstufe abgestimmte Inhalte

Bei Fragen, Anregungen usw. freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

<< Zurück zu den IBS-News