1. Schreibchallenge (Schreibintensivwoche) der Pädagogischen Hochschule Wien vom 2.-10. Juli 2020

18 Studierende und drei Lehrende der Pädagogischen Hochschule Wien (PH Wien) versammelten sich unter der Anleitung von Dr. Marianne Ullmann und Dr. Sandra Reitbrecht (beide vom Schreibzentrum) vom 2.-10. Juli 2020 täglich online, um sich im Rahmen der 1. Schreibchallenge der PH Wien gemeinsam zum Schreiben ihrer Qualifikationsarbeiten zu motivieren und gemeinsam an Seminar- und Bachelorabeiten, Masterthesen und Dissertationen zu arbeiten. Da die Veranstaltung ausschließlich online stattfand, verteilten sich die Teilnehmer*innen auf ganz Österreich.

Das Programm der Schreibwoche war vielfältig und umfasste ein zweistündiges Kick-off-Meeting sowie tägliche Morgen-Meetings zum Einstimmen auf den Schreibtag.

 

Die Teilnehmer*innen der 1. Schreibchallenge
 

 

Zu den Höhepunkten der Schreibwoche gehörte sicherlich die erstmals durchgeführte Schreibfokusgruppe, in der die Schreibenden nach einer kurzen körperlichen Aktivität sowie einer angeleiteten Entspannung parallel an ihren Schreibprojekten arbeiteten. Via Zoom miteinander verbunden fühlte sich das fast wie eine face-to-face durchgeführte Schreibgruppe an. Neben den regelmäßigen Meetings konnten die Teilnehmer*innen auch Online-Schreibberatungen in Anspruch nehmen sowie sich über die Kommunikationsplattform „Slack“ untereinander austauschen. Zu den Aktivitäten auf Slack gehörte neben dem Erstellen eines „Schreibbarometers“ z.B. auch das Visualisieren bereits erreichter Ziele. Hier zeigten sich die Teilnehmer*innen sehr erfindungsreich und vermehrten z.B. ihre Kakteensammlung, ihre bereits geschauten „Friends“-Folgen oder ihre Handarbeiten.

 

Kakten, Handarbeit,Friends-Folgen
 

Ergebnis der Schreibwoche war nicht nur ein sichtbarer Fortschritt im Sinne der angepeilten Ziele, sondern auch das Bilden von Schreibgruppen, die sich weiterhin über den Sommer hinweg zum gemeinsamen Arbeiten treffen werden. Wir freuen uns bereits auf das Abschluss-Meeting im September, in dem die fleissigen Schreibenden einander über ihren Schreibprozess und die bis dahin erreichten Ziele berichten werden.

 

Mentimeter
 

Kontakt: Marianne Ullmann

<< Zurück zu den IBS-News