Zentrum für Leadership und Schulentwicklungsbegleitung (ZLSB)

Mission

Das ZLSB hat die Führung, Steuerung und systematische Entwicklung von Schulen im Fokus. Diesem Kern nähern wir uns aus den Perspektiven von Leadership und Organisationsberatung.

Zielgruppen

Unsere Zielgruppen sind Personen in Leitungsfunktionen (Schul-, Abteilungs- oder Fachvorstandsleitungen), Koordinator/innen und Steuergruppen in Schulen aller Schultypen sowie Schulentwicklungsberater/innen (Organisationsentwickler/innen). In Beratungsprozessen arbeiten wir auch mit ganzen Schulen. (Lehrer/innen, Unterstützungspersonal, Schüler/innen, Eltern, …)

Angebote und Maßnahmen

  • Wir bilden Leitungspersonen aller Schularten in gesetzlich vorgesehenen Schulmanagement- und Vorqualifizierungslehrgängen aus.
  • Wir bieten zusätzliche Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (Führungskräfte- und Schulentwicklungsberatungslehrgänge, Seminare, SCHILF/SCHÜLF) sowie Beratung (Praxisreflexion und Fallarbeit, individuelle Beratungsgespräche für Führungskräfte) für unsere Zielgruppen an.
  • Wir vernetzen unsere Zielgruppen und fördern den Wissens- und Erfahrungsaustausch.  (Tagungen, Jour fixes, Stammtische, Kamingespräche)
  • Wir tragen dazu bei, dass sich Führungskräfte unter professioneller Begleitung Raum und Zeit zur Reflexion ihres Führungshandelns nehmen und sich dadurch neue Handlungsmöglichkeiten und -spielräume eröffnen können.
  • Wir unterstützen Schulleiter/innen dabei, für ihre Entwicklungsprozesse die richtigen Berater/innen zu finden.
  • Wir fördern bewusst unseren Nachwuchs auf dem Gebiet der Schulentwicklungsberatung.
  • Wir schnüren mithilfe unseres internen und externen Supportsystems ein bedarfsorientiertes, maßgeschneidertes Begleitpaket zur Schulentwicklung.

Expertise

Wir sind Expertinnen und Experten für

  • Schulmanagement und Leadership
  • Organisationsentwicklung
  • Personalentwicklung
  • Führungsprozesse
  •  Implementierungsprozesse

Haltung

Neben der Professionalisierung von (zukünftigen) Führungskräften und Schulleiter/innen im Bereich des klassischen Schulmanagements zielen unsere Angebote vor allem auf die Entwicklung von Positive Leadership ab. Wir sehen Führungskräfte als Teil eines Systems „Führung“ in der Organisation, das gestaltbar ist. In der Auseinandersetzung mit verschiedensten Konzepten wie laterale Führung, geteilte Leitung, horizontale Schulentwicklung und Führungsentwicklung auf breiter Basis schauen wir bewusst auf die Rolle und Bedeutung von Leadership Communities in Schulen.

Schulentwicklung ist ein ganzheitlicher Prozess, dessen Begleitung ein systemisches Vorgehen und damit die Verbindung von Unterrichts-, Personal- und Organisationsentwicklung notwendig macht. In diesem Kontext verstehen wir uns als Experten und Expertinnen für Personal- und Organisationsentwicklung mit Überweisungskompetenz. Wir sind innerhalb und außerhalb der PH Wien mit Unterrichtsentwicklern und Unterrichtsentwicklerinnen vernetzt, arbeiten komplementär und gewährleisten damit Ganzheitlichkeit.

Diese Haltung bestimmt unsere Angebote und spiegelt sich in der PH-internen Zusammenarbeit in Abläufen und Strukturen wider.

Grundlagen unserer Arbeit

  • Entwicklung von maßgeschneiderten Angeboten für Schulen, abgestimmt auf die Bedürfnisse des Auftraggebers und der Auftraggeberin
  • Verstärkte Verschränkung von Unterrichts-, Personal- und Organisationsentwicklung im Rahmen von Beratungsleistungen
  • Verbindung und Abstimmung von Fach- und Prozessberatung (Komplementärberatung)
  • Koordination und strategische Planung von Angeboten für Führungskräfte sowie von Schulentwicklungsangeboten unter Einbindung relevanter Stakeholder
  • Durchführung von eigenen Forschungstätigkeiten und Erstellen von Publikationen
  • Austausch mit und Schnittstelle zu Lehre, Wissenschaft und Forschung

 
 
 
 
 
 
 

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok