Science and Health

Bereichskoordination:
Prof. Mag. Gabriele KAPELLER, BEd


Im Schwerpunkt Science and Health setzen sich die Studierenden kritisch mit aktueller Forschung und Unterrichtspraxis im naturwissenschaftlich-mathematischen und bewegungs- und gesundheitsfördernden Grundschulunterricht auseinander.

Studierende vertiefen ihr fachwissenschaftliches und fachdidaktisches Verständnis und lernen altersadäquate Vermittlungsmethoden in den Bereichen Naturwissenschaft und Mathematik einerseits und Bewegungs- und Gesundheitsförderung andererseits kennen.

Darauf aufbauend planen, reflektieren und evaluieren die Studierenden in Aktionsforschungsprojekten forschende bzw. bewegungs- und gesundheitsfördernde  Lernumgebungen.

Im Rahmen eines transdisziplinären Moduls (Service Learning) setzen die Studierenden soziale Projekte mit externen Partnern im Non-Profit-Bereich um, die insbesondere verantwortungsbewusstes Handeln und soziales Engagement fördern sollen.

Forschendes Lernen

Der Studienschwerpunkt Science und Health befähigt die Studierenden einen Unterricht zu planen, der nicht das Wiedergeben von Faktenwissen in den Vordergrund stellt, sondern das aktive Forschen der Schülerinnen und Schüler. Beim forschenden Lernen ist das aktive Beobachten und Experimentieren der Schülerinnen und Schüler der Ausgangspunkt des Lernprozesses und die Schülerinnen und Schüler lernen auf Basis ihrer Beobachtungen ihre natürliche Umwelt besser zu verstehen.

Bewegungsförderung und Sport

Für Kinder bilden Bewegungserfahrungen die Basis einer gesunden körperlichen und geistigen Entwicklung. In keinem anderen Lebensalter spielt Bewegung eine so entscheiden Rolle wie in der Kindheit und Jugend. Gleichzeitig nehmen Symptome wie Übergewicht, Haltungsschäden und Koordinationsstörungen bei Schülerinnen und Schülern stetig zu und Gegenmaßnahmen sind gefragt. Im Rahmen des Schwerpunktes Science and Health entwickeln und reflektieren Studierende bewegungsfördernden Unterricht.

Gesundheitsförderung

Schule wirkt sich auf die körperliche, psychische und soziale Gesundheit aller Menschen aus, die sich in ihr aufhalten. Im Rahmen des Schwerpunktes Science and Health werden Studierende für gesundheitliche Zusammenhänge sensibilisiert und lernen Möglichkeiten kennen, Schule als gesundheitsfördernde Lebenswelt zu gestalten.

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.