Bereichskoordination

<div class="shadow-box">
    <img alt="" data-name="image" src="http://zli.phwien.ac.at/wp-content/uploads/2017/04/Gruenberger_Portrait-227x300.jpg" style="width: 110px; height: 150px; padding-top: 10px; padding-right: 30px; padding-left: 10px; float: left;" />
    <p>
        &nbsp;</p>
    <p style="margin-left: 80px;">
        <strong>Prof. MMag. Nina <a href="https://www.ph-online.ac.at/ph-wien/visitenkarte.show_vcard?pPersonenId=AC14D594C95F0576&amp;pPersonenGruppe=3"></a>, PhD</strong><br />
        <br />
        Telefon: +43 1 601 18-3309<br />
        Raum: 4.1.022<br />
        <br />
        Kontakt:&nbsp; <a href="mailto:nina.gruenberger@phwien.ac.at">nina.gruenberger(at)phwien.ac.at </a></p>
</div>

Ausgelaufene Studien

Ausgelaufenes Studium: Bachelorausbildung zum Sonderschullehrer/zur Sonderschullehrerin (Lehramt Allgemeine Sonderschule)

Mindeststudienzeit: 6 Semester

Sonderschullehrer und Sonderschullehrerinnen betreuen Kinder, die in einem, zwei oder allen Gegenständen der Volksschule oder der Neuen Mittelschule eine besondere Förderung brauchen (Sonderpädagogischer Förderbedarf). Dies kann in der Organisationsform "Sonderschulklasse" (Klassenunterricht von 6  15 Jahren/1.  9. Schulstufe), an einem Sonderpädagogischen Zentrum (SPZ) erfolgen oder in der Organisationsform "Integrationsklasse" gemeinsam mit einer Volkschullehrerin/einem Volksschullehrer an der Volksschule bzw. gemeinsam mit einem Team der Neuen Mittelschule an der Neuen Mittelschule. In beiden Fällen unterrichtet die Sonderschullehrerin/der Sonderschullehrer alle Fächer (mit einigen Ausnahmen) des jeweiligen Jahrganges bzw. von mehreren Jahrgängen (Mehrstufenklasse).

Zielsetzung

Das Studium an der Pädagogischen Hochschule Wien für das Lehramt an Allgemeinen Sonderschulen vermittelt fundiertes, auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen basierendes Fachwissen sowie umfassende Unterrichts- und Erziehungskompetenzen. Es verfolgt das Ziel, professionell agierende Lehrer und Lehrerinnen auszubilden, die aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen gewachsen sind und ihre unterrichtlichen und erzieherischen Aufgaben und Pflichten bestmöglich erfüllen können.

 

Studiengangsberatung

Foto Isabel Amberg

 

Prof. Mag. Isabel AMBERG

Telefon: +43 1 601 18-3920
Raum: 4.2.064

Kontakt: isabel.amberg(at)phwien.ac.at
 

Publikationen des IBS ab 2017

https://www.zotero.org/ibs_phwien/

Über diesen Link kommen Sie zu den Publikationen des IBS. Über die Zotero-Bibliothek können Sie die Publikationen direkt in Ihrem Literaturverwaltungsprogramm speichern, teilweise auf PDFs zugreifen oder Online-Ressourcen nutzen. Zur Auswahl der Publikationen eines Zentrums wählen Sie das jeweilige Zentrum in der rechten Spalte aus.

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok