voXmi steht für sprachliche Vielfalt – und sprachliche Vielfalt schafft Gemeinschaft

Diese Überzeugung ist für das Schulnetzwerk voXmi nicht nur eine Vision, sondern gelebte Realität. Ein aktueller Beitrag im CPD Policy Blog der Universität Graz liefert dazu Argumente und beschreibt Sprache(n) als Schlüssel für gesellschaftliche Teilhabe und Zusammenhalt.

 

https://policyblog.uni-graz.at/2019/03/sprachen-als-schlussel-fur-gesellschaftliche-teilhabe-und-zusammenhalt/

 

Die voXmi-Schulen beschäftigen sich in diesem Jahr ganz besonders mit Menschenrechtsbildung. Zwei eLectures in Zusammenarbeit mit der Virtuellen Pädagogischen Hochschule zeigen praktische Möglichkeiten auf, das Thema Menschenrechte in Verbindung mit digitalen Medien im Unterricht umzusetzen.

Die erste eLecture zu „Fake News und Diskriminierung online zum Thema machen und Medienkompetenz stärken“ fand am 4. März 2019 statt und ist hier nachzuhören.  http://www.voxmi.at/2019/03/15/electures-im-fruehling-2019/

 

Die zweite eLecture zu „Menschenrechte und Rassismus“ findet am 10. April (18:30 – 20:00) statt. Anmeldungen unter https://www.virtuelle-ph.at/veranstaltung/voxmi-electure-menschenrechte-und-rassismus-projektplanung-umsetzung-und-praktische-erfahrungen-im-unterricht/