Hochschullehrgänge

Allgemeine Informationen, Zulassungsvoraussetzungen, Curricula zu den an der PH Wien angebotenen Hochschullehrgängen



Hochschullehrgang Freizeitpädagogik

Informationsabend HLG VIII Studienjahr 18/19 am 22. März 2018 um 18.30 Uhr im Audimax (Eingang Ettenreichgasse 45a)
keine Anmeldung notwendig!

 

Prof. Sylvia NÖSTERER-SCHEINER, MEd
Lehrgangsleitung Freizeitpädagogik

Telefon: +43 1 601 18-3663
Raum: 5.1.004

Kontakt: sylvia.noesterer(at)phwien.ac.at

 


Weitere Mitarbeiter im Bereich Freizeitpädagogik

Mag. Olivia FISCHER
Gesamtkoordination 
eLearning, Prüfungsmanagement

Telefon: +43 1 601 18-3639
Raum 5.1.016

Kontakt: olivia.fischer(at)phwien.ac.at
 


Mag. Vera FLEISCHANDERL
Gesamtkoordination
Prozessmanagement, akademische Feier

Telefon: +43 1 601 18-3905
Raum 5.1.006

Kontakt: vera.fleischanderl(at)phwien.ac.at
 



Roman HAAS
Gesamtkoordination
PPS, MentorInnen

Telefon: +43 1 601 18-3905
Raum 5.1.006

Kontakt: roman.haas(at)phwien.ac.at
 


Mag. Izabela KULHANEK, MA
Gesamtkoordination
Anrechnungen

Telefon: +43 1 601 18-3639
Raum 5.1.016

Kontakt: izabela.kulhanek(at)phwien.ac.at
 



 
 
 
 
 
 
 

Hochschullehrgang Bewegungscoach

 

Prof. Sylvia NÖSTERER-SCHEINER, MEd
Lehrgangsleitung Freizeitpädagogik

Telefon: +43 1 601 18-3663
Raum: 5.1.004

Kontakt: sylvia.noesterer(at)phwien.ac.at

 

HLG Bewegungscoach (Beginn 19.2. 2018)

Zielgruppe:
Der Lehrgang richtet sich an Personen mit sportlicher Qualifikation, die Bewegungseinheiten im Rahmen der "Täglichen Bewegungs- und Sportstunde" (TBuS) durchführen.

Beschreibung:
Der Hochschullehrgang Bewegungscoach verfolgt das Ziel, Personen mit (abgeschlossenen) sportlichen Qualifikationen als zusätzliche Fachkräfte in der schulischen Tagesbetreuung als Anleiter und Anleiterinnen für bewegungsorientierte Einheiten in der Primarstufe und Sekundarstufe 1 zu qualifizieren.

Elementare Bildungsziele sind das Erlangen von Basiskompetenzen im Bereich Freizeitpädagogik orientiert an den Bedürfnissen von Kindern und Jugendlichen, sowie Grundkenntnisse der rechtlichen Rahmenbedingungen für die schulische Tagesbetreuung.

 

Zulassungsvoraussetzungen:

·         Vollendung des 18. Lebensjahres

·         grundsätzliche persönliche Eignung

·         Kenntnis der deutschen Sprache in Wort und Schrift sowie erforderliche Sprech- und Stimmleistung

·         Sportliche Zusatzqualifikation

Bachelorstudium Lehramt im Unterrichtsfach „Bewegung und Sport“ oder Bachelorstudium „Sport- und Bewegungswissenschaften“ - positive Absolvierung von Pflichtmodulen im Umfang von zumindest 30 ECTS-Credits,

ODER

Lehrgang zur Ausbildung von Instruktorinnen und Instruktoren, Trainerinnen und Trainern sowie Lehrerinnen und Lehrern an einer Bundessportakademie – absolvierte Mindestausbildungsdauer von 200 Stunden,

ODER

Abschluss einer Schule mit sportlichem Schwerpunkt in Verbindung mit der Absolvierung eines oben genannten Lehrganges an einer Bundesanstalt für Leibeserziehung im Ausmaß von mindestens 150 Stunden

Dauer: 

1 Semester, 12 ECTS

 

Veranstaltungsort:

Pädagogische Hochschule Wien,

1100 Wien, Grenzackerstraße 18

 

 

Termine (mit Vorbehalt):

Mo 19.02. 2017

09.00 – 10.00 Uhr

PH Wien

Grenzackerstraße 18

1100 Wien

Raum: 4.2.048

Start-Up- Information

Raum: 4.2.048

 

10.00 – 13.00 Uhr

Gespräche zur persönlichen Eignung

4.2.048  und 4.2.049

 

 

 

 

Mo 12.03.2018

9.00 – 19.15 Uhr

Seminar Rechtliche Grundlagen 1

Di 13.03.2018

09.00 – 19.15

Seminar Freizeitpädagogik Ausgesuchte Themen

Mi 14.03.2018

08.00 – 12.45

14.00 – 20.30

Seminar Rechtliche Grundlagen 2

Vorlesung Freizeitpädagogik

Do 15.03.2018

08.00 – 12.45

14.00 – 20.30

Seminar Rechtliche Grundlagen 2

Vorlesung Freizeitpädagogik

Fr 16.03.2018

08.00 – 12.45

14.00 – 18.30

Seminar Rechtliche Grundlagen 2

Vorlesung Freizeitpädagogik

Sa 17.03. 2018

08.00 – 12.45

Vorlesung Freizeitpädagogik

 

 

 

Fr 13.04.2018

09.00 – 19.15

Seminar Freizeitpädagogik Ausgesuchte Themen

Sa 14.04.2018

08.00 – 09.00

09.00 - 16.00

Prüfung Vorlesung Freizeitpädagogik

Vorlesung Recht

Do 19.04.2018

12.00 – 19.15

Vorlesung Recht

Fr 20.04.2018

08.00 – 11.00

12.00 – 19.15

Vorlesung Recht

Vorlesung Recht

Sa 21.04.2018

08.00 – 15.45

Seminar Freizeitpädagogik Methodik

 

 

 

Fr 04.05.2018

08.00 – 12.45

14.00 – 18.45

Seminar Rechtliche Grundlagen 2

Seminar Rechtliche Grundlagen 1

Sa 05.05.2018

08.00 – 09.00

09.00 – 16.00

Prüfung Vorlesung Recht

Seminar Freizeitpädagogik Methodik

 

 

 

Fr 08.06.2018

09.00 – 19.30

Seminar Freizeitpädagogik Ausgesuchte Themen

Sa 09.06.2018

08.00 – 12.45

13.00 – 17.30

Seminar Freizeitpädagogik Methodik

Seminar Rechtliche Grundlagen 1

 

 

Erste-Hilfe-Kurs-Nachweis:

erfolgreicher Abschluss eines Erste-Hilfe-Kurses nach den Vorgaben bekannter Rettungseinsatzorganisationen im Ausmaß von mindestens 16 Stunden und nicht älter als 2 Jahre.

Die Bestätigung über den Erste-Hilfe-Kurs muss mit der Anmeldung oder spätestens vor Abschluss des Hochschullehrganges vorgelegt werden.

 

Voranmeldung:

ab sofort bis spätestens 1. Februar 2018 per Mail an     sylvia.noesterer@phwien.ac.at

·         Name, Adresse

·         Sozialversicherungsnummer

·         Mailadresse

·         Lebenslauf mit Foto

·         (kurzes) Motivationsschreiben

·         Zeugnisse/ Bestätigungen der sportlichen Zusatzqualifikationen

·         Falls vorhanden: Erste-Hilfe-Kurs-Bescheinigung

Nach vollständiger Übermittlung aller Unterlagen zur Voranmeldung erhalten Sie eine Einladung zur Start-Up-Veranstaltung und den persönlichen Eignungsgesprächen am 19.2. 2018.

 

Curriculum (folgt)

Hochschullehrgang Schulische Integration von Kindern und Jugendlichen

Prof. Andrea HOCH, BEd.
Koordination Universitätslehrgang und Hochschullehrgang "Schulische Integration von Kindern und Jugendlichen mit emotionalen und sozialen Problemen" in Kooperation mit der Universität Wien
Telefon:+ 43 1 601 18-3421

Raum: 4.2.010

Kontakt: andrea.hoch(at)phwien.ac.at


 

Allgemeine Informationen zum Lehrgang finden Sie hier.

Informationen zur Eignung und Zulassung finden Sie hier.


© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien