Forschungsschwerpunkte

Forschung an der PH Wien basiert auf den Leitlinien sowie den übergreifenden Bildungsschwerpunkten und damit den thematischen Feldern Bildung im urbanen Raum, Politische Bildung, Diversität, Inklusion, Mehrsprachigkeit, Digitalisierung und Bildungsgerechtigkeit.


Die PH Wien sieht es dabei als wesentliche Aufgabe, in diesen Bereichen Grundlagen- und Handlungswissen in einem inter- und transdisziplinarischen Forschungskreislauf zu entwickeln. Dabei sollen insbesondere bildungskulturell relevante Forschungsfelder antizipiert und der Ausbau betreffender Netzwerke forciert werden.


Die enge Verzahnung von forschungsorientierter Lehre, Forschungsprojekten sowie der evidenz- und forschungsbasierten Begleitung und Beratung von Schulentwicklungsprozessen ist entsprechend der Profil- und Entwicklungsplanung ein zentrales Ziel.

Verzeichnis der Forschungsschwerpunkte:

  • Evidenzbasierte Schulentwicklung, Bildungsmanagement/Leadership und Pädagogisch-Praktische Studien
  • Bildung im urbanen Raum, Politische Bildung, Diversität, Inklusion, Mehrsprachigkeit
  • Digitale Kompetenzen, Text- und Informationskompetenz
  • Fachdidaktik, forschendes und entdeckendes Lernen, „Lernräume“
  • Fachdidaktik Berufsbildung

Forschungsethik in den Human- und Sozialwissenschaften ist der PH Wien ein wichtiges Anliegen. Zu diesem Zweck wurden für Forscherinnen und Forscher "Richtlinien zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis" entwickelt.