Alternative Leistungsbeurteilung

  • Achtsamkeitstraining in der Klasse

    ZIELGRUPPEN: VS/NMS

    Wir werden zur Intelligenz, aber nicht zur Menschlichkeit gezüchtet. (Konstatin Wecker)
    Basierend auf dem „Projekt Gaia“, welches in ganz Italien seit mehreren Jahren erfolgreich in vielen verschiedenen Schulen eingesetzt, und von der UNESCO unterstützt wird, werden den Lehrpersonen Achtsamkeitsübungen nähergebracht, welche sie dann im Unterricht anwenden können.

    INHALT B

    • Vorstellen des Projekts Gaia
    • Stress erkennen und verringern
    • Konzentration steigern
    • Kurze Praxiseinheit: Psychosomatischer Bodyscan
    • Das bewusste Atmen
    • Energetische Bewegung
    • Lernen zu entspannen
    • Einladung zur Selbstreflexion

    INHALT C

    • Umsetzung weiterer praktischer Übungen (z.B.: Tanz, Bioenergetik, vokale Übungen, Meditation)
    • Übungen zur Förderung empathischen Zuhörens und Selbstausdruck

    ZIELE

    • Selbstreflexion
    • Stresserkennung
    • Mobbing - Prophylaxe
    • Beziehungen (Lehrer*innen – Schüler*innen) verbessern
    • Negative Gedankenmuster erkennen und verändern
    • Empathiebewusstsein stärken

    LEHRENDE

     

    Ursula AMTMANN
    Dipl. Lebens- und Sozialberaterin; holistischer Counselor, Achtsamkeitstrainerin, Mediatorin

    Kontakt: info@herzquotient.com

  • Alternative Leistungsbeurteilung – Arbeit mit Lernzielkatalogen 

  • BIST MA 8 – Lernzielkontrollen und Schularbeiten in Mathematik auf der Sek I im Hinblick auf Standardtestformate gestalten 

    ZIELGRUPPEN: NMS/PTS

    INHALT B
    Informationen über und Einschulung für:

    • freigegebene Testitems (inhaltliche Anforderungen, formale Gestaltung)
    • die Antwortformate der Standardüberprüfung
    • Spannungsfeld: Leistungsbeurteilung - Standardüberprüfung
    • die Aufgabenstellung aus allen Handlungsbereichen der Mathematik in Lernzielkontrollen und Schularbeiten einbauen
    • praktische Beispiele
    • die BIFIE-Seite
    • die Erstellung von Lernzielkontrollen unter den obigen Gesichtspunkten

    INHALT C

    • Reflexion der durchgeführten Lernzielkontrollen
    • Erstellung einer Schularbeit

    ZIELE
    Die Teilnehmer/innen sollen:

    • verschiedene Antwortformate bei der Standardüberprüfung kennen lernen
    • entsprechende Antwortformate bei Lernzielkontrollen und Schularbeiten anwenden können
    • Beispiele aus dem eigenen Unterricht entsprechend gestalten können
    • aktuelle Informationen zur Standardüberprüfung erhalten

    LEHRENDE

     

    Dipl.Päd. Sabine JUNGWIRTH
    Universitätslehrgang "Fachbezogenes Bildungsmanagement Mathematik"

    Kontakt: sabine.jungwirth(at)live.at

  • Kompetenz Lernen in Theorie und Praxis – DAS Konzept für den erfolgreichen Umgang mit den veränderten Gegebenheiten in Gesellschaft und Schule 

    ZIELGRUPPEN: VS/FIDS/NMS/PTS

    INHALT B

    • Erhebung der Ausgangssituation und Vereinbarung von Zielsetzungen für die Folgeveranstaltung/en auf Grund der standortspezifischen Gegebenheiten
    • Besprechung und Vereinbarung von Zielen

    INHALT C

    • Phase 1: Intro - Schule und Life Skills
    • Phase 2: Präsentation der Kriterien von Kompetenz Lernen
    • Anamnese der Eingangsvoraussetzungen der Schüler/innen
    • Crashkursdidaktik - das neue Modell für das Schaffen von Bildungsfähigkeit
    • bewusstes und perspektivisches Unterrichten
    • systematisches Schaffen von Bildungsvoraussetzungen
    • Differenzieren und Individualisieren im Unterricht
    • innovative Formen der Beurteilung

    ZIELE

    • Sensibilisierung für bewusstes Unterrichten
    • Möglichkeiten zur raschen Outputsteigerung vorstellen
    • Voraussetzungen für Kompetenz Lernen verankern, weniger lehren - mehr lernen (lassen)
    • Grundlagen für Karrieren von morgen schaffen
    • Lebensbegleitendes Lernen gezielt anbahnen

    LEHRENDER

     

    Mag. Dr. Michael LEMBERGER
    Lehramt VS, HS, PTS, AHS/Geschichte

    Kontakt: lemberger(at)lemberger.at

  • Kompetenzentwickelnde Jahresplanung und Schlüsselkompetenzen in der VS 

    ZIELGRUPPEN: VS/FIDS/HS/KMS/WMS/PTS

    INHALT B

    • OECD und Schlüsselkompetenzen 
    • Kompetenzentwickelnde Jahresplanung: Herausforderungen und Chancen in der Praxis
    • Erste Schritte zur Umsetzung und Eigenreflexion des Unterrichts

    INHALT C

    • Kompetenzentwickelnde Jahresplanung als Grundlage der Eigenreflexion

    ZIELE

    • Teilnehmer/innen sollen die Schlüsselkompetenzen sowie die Anbahnung einer kompetenzentwickelnden Jahresplanung zur Professionalitätssteigerung thematisieren.

    LEHRENDE

     

    Petra MAHMOUDIAN, M.Ed.
    Lehramt für VS und ASO, Hochschullehrgang Freinet, Jenaplan und Daltonplan-Pädagogik, Ausbildung zur Teamlehrerin, Montessori-Pädagogin, LEA - Leadershipacademie des BMUKK, Sozial- und Lebensberaterin,
    Mitarbeiterin im European Network of Positive Psychology (ENPP), Life-Work Balancing, Fa. Feldhofer, Gordon- Familientraining, Energetische Kommunikation, Hochschullehrgang Qualitätsmanagement

    Kontakt: petra.mahmoudian(at)feldweit.com

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.