Zulassungs-/Einschreibungsverfahren

Für internationale und Erasmus+ Studierende gelten die Nominierung der Heimatinstitution, ein gültiges und bestätigtes Learning Agreement und die Registrierung in unserer Datenbank als Zulassungskriterien für ein Gaststudium an der PH Wien.

Für alle anderen ordentlichen Studierenden, die an der PH Wien studieren wollen, gelten die selben Kriterien wie für nationale Studierende.

Zulassung als ERASMUS+ Studierende oder als Studierende im Rahmen von bilateralen
Austauschprogrammen

Falls Sie im Rahmen von bilateralen Austauschprogrammen mit einem "Learning agreement" ein oder zwei Semester an der PH Wien studieren, hilft aufgrund internationaler Vorschriften das Büro für internationale Beziehungen bei der Inskription, dem Belegen der Lehrveranstaltungen und informiert die internationalen Studierenden über Fristen, die für den Beginn oder die Fortsetzung des Studiums einzuhalten sind.

Fortsetzung eines (Bachelor-)Studiums, das im Ausland begonnen wurde

Studierende, welche aus dem Ausland an die PH Wien wechseln wollen, müssen sich aufgrund gesetzlicher Vorschriften dem Aufnahme- und Eignungsverfahren (Anmeldung ab Anfang März, Durchführung zwischen April und September) unterziehen und können erst nach erfolgter Zulassung um Anrechnung der Vorstudien ansuchen. Für eine Zulassung als ordentliche/r Studierende/r werden profunde Deutschkenntnisse (B2 oder höher) benötigt, die im Rahmen des Eignungsverfahrens überprüft werden.

Zulassung zum Bachelor-Studium für ausländische Studierende

Benötigt wird der Nachweis der allgemeinen Universitätsreife durch ein Zeugnis, das einem österreichischen Reifezeugnis auf Grund einer völkerrechtlichen Vereinbarung gleichwertig ist oder die Urkunde über den Abschluss eines mindestens dreijährigen Studiums, für das die allgemeine Universitätsreife Voraussetzung war. Gegebenenfalls müssen zusätzliche Prüfungen abgelegt werden. Für eine Zulassung als ordentliche/r Studierende/r  werden profunde Deutschkenntnisse (B2 oder höher) benötigt, die im Rahmen des Eignungsverfahrens (siehe oben) überprüft werden.

Jedes Studium, das nicht im Rahmen von bilateralen Austauschprogrammen durchgeführt wird,  startet nach dem Eignungsverfahren mit dem Beginn des Wintersemesters.

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.