Outgoing Students

Lust auf's Ausland?
Informationen auf der Infotafel beim Internationalen Büro bzw. nach
persönlicher Terminvereinbarung (siehe Kontakte).

Voraussetzung für ein Auslandssemester ist ein guter Studienverlauf ohne Rückstände.

Kriterien zur Auswahl der Lehrveranstaltungen im Ausland

Partner-Universitäten:  Die PH WIen pflegt derzeit Kontakte mit
  rund 90 Partnerinstitutionen europaweit.

Für den APS-Bereich (Liste / pdf)   Für den IBB-Bereich  (Liste / pdf)

Zusätzliche Infos finden Sie unter folgenden Links:

Wichtige Hinweise für Erasmus+Studierende:                                                                           

Ca. 20 Tage vor Antritt wird der Vertrag zur Unterschrift in ERASMUS+Online
(Link: https://asp.sop.co.at/studierende/LoginServlet; Zugangsdaten wie bei Mobility-online) bereitgestellt (bitte immer wieder nachschauen: <Datenberabeitung> - <Vertragsdaten> - <Vertrag ausdrucken>). Der Vertrag muss umgehend zweimal ausgedruckt, unterschrieben und an das Erasmus+ Referat Wien, Ebendorferstraße 7, 1010 Wien eingeschrieben geschickt werden.

Nach dem Ende des Auslandsaufenthalts muss die von der Gastuniversität  ausgefüllte Aufenthaltsbestätigung im Original an das Erasmus+ Referat Wien, Ebendorferstraße 7, 1010 Wien geschickt werden. Die Aufenthaltsbestätigung darf frühestens in der letzten Aufenthaltswoche von der Gastuniversität ausgestellt werden.

Ihr Auslandsaufenthalt wird im Diploma Supplement (DS) - dem Anhang zum erworbenen Hochschuldiplom - vermerkt.
Es ergänzt die bereits in den offiziellen Zeugnissen bzw. Abschlüssen enthaltenen Angaben und hilft, diese besser nachzuvollziehen, insbesondere für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber oder Einrichtungen außerhalb des ausstellenden Landes.
Das Diploma Supplement ist eines der Schlüsselwerkzeuge des Bologna Prozesses und will ...

  • die Transparenz in der Hochschulbildung fördern;
  • helfen, mit dem raschen Wandel bei den Qualifikationen/Bildungssystemen Schritt zu halten;
  • die Mobilität fördern, den Zugang zur Bildung und das lebenslange Lernen erleichtern;
  • die akademische und berufliche Anerkennung erleichtern und damit für Bürger/innen, Arbeit-geber/innen und Bildungseinrichtungen von Nutzen sein;
  • eine sachkundige Beurteilung von Qualifikationen fördern;
  • den Erwerb von Qualifikationen für Studierende attraktiver machen.

Diploma Supplement Folder              DS Musterbeispiel (deutsch/englisch)
 


 

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien