Irisch-englischer Sprachkurs in Dublin

Zwei Erfahrungsberichte zwischen Literatur und Kultur in einer Stadt mit vielen Möglichkeiten.

Im Zuge des Brexit ist es notwendig, auch außerhalb Großbritanniens nach neuen und kompetenten Kooperationspartner*innen im Bereich Staff Mobility zu suchen und Sprachschulen mit entsprechenden Expertisen zu finden.

In der 2. Juliwoche 2019 besuchte ich, Christine Drexler, die Atlas Language School in Dublin, Portobello Road. Ich absolvierte dort einen General English Course mit zusätzlichen One-to-One lessons an zwei Nachmittagen, um mich für meine neue Aufgabe, fachliche Inhalte im Bereich Inklusion auf Englisch zu präsentieren, besser vorbereiten zu können. Die Sprachschule und die Kurse sind ausgezeichnet organisiert, die Sprachlehrer*innen habe ich als kompetent, freundlich und sehr hilfsbereit kennengelernt. Das Organisationsteam war immer erreichbar und ging äußerst flexibel auf verschiedenste Bedürfnisse und Wünsche der Teilnehmer*innen ein und fand für jedes Problem eine Lösung. Ein Highlight meines Aufenthaltes war sicherlich am Freitagnachmittag meine individuelle Stadtführung mit dreistündiger Englischkonversation und historischen und kulturellen Geschichten rund um Dublin.

Christine Drexler, BEd.

Trinity CollegeOscar Wilde

Ich, Eva Smith, hatte die Gelegenheit in der 3. Juliwoche 2019 die Sprachschule CES Centre of English Studies in der Dame Street, nahe der City Hall, zu besuchen. Ich wählte einen CLIL-Kurs aus, um im kommenden Schul- und Studienjahr vermehrt Lern- und Sachinhalte in englischer Sprache unterrichten und präsentieren zu können. Auch meine Sprachschule zeichnete sich durch ihre hohe Kompetenz, Flexibilität und Freundlichkeit aus – jede Frage fand eine Antwort und jedes Problem eine Lösung. Besonders hervorheben möchte ich den Literaturkurs am Nachmittag, indem ich erfahren habe, wie man trockene Fakten und Hintergrundwissen in spannende Geschichten verpacken kann.

Unser einstimmiges Resümee: Wir erlebten informative, lernreiche und spannende Wochen in einer tollen Stadt mit ausgezeichneten Sprachschulen und einem vielfältigen kulturellen Angebot – mit Museen, Kirchen, Schlössern und sehr freundlichen Menschen!

Wir können beide Sprachschulen für weitere Kooperationen mit unserer Hochschule empfehlen.

Eva Smith, BEd.

<< Zurück zu Reports

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.