Abenteuerwelten

In der schulstufenübergreifenden unverbindlichen Übung "Abenteuerwelten" fuhren Schülerinnen und Schüler der 2. und 3. Klassen im Oktober 2012 nach Gießhübl in Niederösterreich. 

Neben der Befahrung der Wassersprenghöhle und einer Wanderung auf den Gipfel "Hoher Ge" waren die Schülerinnen und Schüler vor allem mit der Suche nach Geocaches beschäftigt. Auch eine Nachtwanderung mithilfe eines GPS-Gerätes zur Höhle "Heilige Grotte" stand auf dem Programm. Die Nacht verbrachten die Jugendlichen gemeinsam im Gasthaus Seewiese.


zurück zu Schuljahr 2012/2013

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok