Kinder denken Bildung, 1b

Anfang November veranstalteten die Wiener Kinderfreunde in der 1b einen Workshop aus der Reihe „Kinder denken Bildung“. Der Fokus dieses Workshops lag in der Frage, welche Rolle Beziehungen für Bildungsprozesse spielen. Mit Hilfe verschiedener didaktischer Ansätze wurden zahlreiche Ergebnisse erarbeitet.

Am 1.Dezember 2015 wurden diese Ergebnisse im Parlament präsentiert. Im dortigen Abgeordneten-Sprechzimmer trafen Schülerinnen und Schüler auf Bildungsexperten und Expertinnen. Auch Frau Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek war anwesend. Aus der 1b waren Aleyna, Chiara und Vanessa dabei. Sie stellten die Ergebnisse ihres Workshops vor. Einige Tage später erschien ein Artikel darüber im Kinderkurier…


http://m.kurier.at/lebensart/kiku/bildungsdiskussion-endlich-kamen-auch-wieder-einmal-kinder-zu-wort/167.434.130

  • KdB1
  • KdB2
  • KdB3
  • KdB4
  • KdB5
  • KdB6
  • KdB7
  • KdB8

zurück zu Schuljahr 2015/2016

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok