Lehrerinnen und Lehrer der PMS kochen für die Gruft

Die Idee, für die Gruft zu kochen,  schlummerte schon lange in den Köpfen einiger Lehrerinnen und Lehrer der PMS. Ein Termin wurde vereinbart und das Küchenteam hat sich schnell zusammengefunden: Am 29.05.2017 leisteten Lehrerinnen und Lehrer der Praxismittelschule aktiv kulinarische Hilfe für die Gruft.

Das 5-köpfige Team war für die Menüzusammenstellung, den durch Spenden im Kollegium finanzierten Lebensmitteleinkauf, die Zubereitung der Speisen und auch für die Essensausgabe verantwortlich. Es wurden rund 200 Portionen Schinkenfleckerl samt Gurken-Rahmsalat ausgegeben, als Dessert gab es Zitronenwaffeln.

Ein Auszug aus der Einkaufsliste: 8 kg Zwiebel, 20 kg Fleckerl, 20 kg Schinken, 15 l Sauerrahm, ...

Die Klientinnen und Klienten der Gruft dankten mit zufriedenen Gesichtern und viel Lob für die Köchinnen und den Koch.

  • gruft1
  • gruft2
  • gruft3
  • gruft4
  • gruft5
  • gruft6

zurück zu: Schuljahr 2016/2017
 

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok