"Jetzt teste ich!" KONSUMENT-Schülerwettbewerb

An der Praxismittelschule steht in der 3. Klasse der Wahlpflichtgegenstand „Arbeit, Freizeit und Alltag“ – kurz genannt AFA – am Stundenplan. Für das Schuljahr 2017/18 wurde der Schwerpunkt „Verbraucherbildung“ ausgewählt.

Im Zuge des Unterrichts nahmen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3ab am Schülerwettbewerb des Vereins für Konsumenteninformation (VKI) „Jetzt teste ich“ teil und konnten im Hauptwettbewerb der Jahrgänge 2002-2005 den zweiten Platz erreichen. Insgesamt reichten 680 Schülerinnen und Schüler 145 Projekte ein.

Die Preisverleihung ging am 8. Juni 2018 im Kassensaal der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) über die Bühne. Neben Mag. Dr. Rainer Spenger vom VKI informierten Dir. Dr. Kurt Pribil von der OeNB und DI Andreas Tschulik vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus über die hohe Qualität der eingereichten Siegerprojekte und wiesen wiederholt auf die Notwendigkeit einer kritischen Konsumerziehung von Kindern und Jugendlichen hin.
Das Projekt „Wir lassen uns nicht durch den Kakao ziehen“ wurde neben vielen lobenden und motivierenden Worten durch ZIB-Sprecherin Susanne Högerl und "konkret"-Moderator Marvin Wolf mit 850 Euro für die Klassenkassen ausgezeichnet.


  • vki1
  • vki2
  • vki3
  • vki4
  • vki5

 


zurück zu Schuljahr 2017/2018

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok