DiZeTIK ist Teil der Projektleitung zum ÖRLP

                             

In zweijähriger Arbeit soll der ÖRLP, ein strategisches Konzeptpapier des bmbf und aller seiner österreichischen Netzwerkpartner in der Leseförderung, entstehen. Er soll verbindliche Richtlinien zur Qualitätssicherung von Leseförderung in Österreich definieren und baut dabei auf eine breite Einbindung nationaler und internationaler Expertinnen und Experten. Christian Aspalter, Doris Kurtagic-Heindl und Brigitte Sorger werden vom DiZeTIK aus dieses Projekt unterstützen.

Das Kick-off-Meeting zum ÖRLP fand unter breiter Beteiligung der geladenen Netzwerkpartner am 25. 11. 2015 im Festsaal des bmbf, Freyung 1, statt.

  

Sektionschef Kurt Nekula eröffnete die Veranstaltung, danach legte MR Maria Dippelreiter die Notwendigkeit eines "Leseplans für Österreich" dar. Der weitere Tag diente dazu, das Konzept des ÖRLP genauer zu beschreiben und offen mit allen Netzwerkpartnern zu diskutieren.

Laufende Informationen zu diesem Projekt finden Sie unter www.leseplan.at und im Blog des DiZeTIK der PH Wien.


<< Zurück zur Startseite

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.