„SUPERCAMPUS“ RADIO Ö1 - Zuhören lernen. Lernen beim Zuhören.

Diesen Titel hatte Mag. Winfried Schneider in Anlehnung an einen Satz des Journalisten Frido Hütter gewählt. Hütter schrieb: „Ö1 ist der akustische Campus einer Volksuni, an der das Studium großes Vergnügen bereitet.“

Mag. Schneider ist BHS-Lehrer für Deutsch und Englisch. Parallel zu seiner schulischen Arbeit gestaltet er seit 1996 regelmäßig Radiosendungen für Ö1 (Radiokolleg, Ambiente, u.a.). An der Pädagogischen Hochschule Wien koordiniert er das Kooperationsprojekt "Ö1 macht Schule" der Projektpartner PH Wien, BMBF und Ö1.

In seiner Präsentation betonte er den großen Anteil an Wortsendungen auf Ö1. Der beträgt nicht weniger als rund 50 %. Wer richtig zuhört, kann aus diesen Sendungen eine Menge lernen. Ö1 bildet nachhaltig. Dass auf Ö1 jedes Jahr etwa 1000 Bücher vorgestellt und jede Woche rund 10 Stunden Literatur gesendet werden ist nur ein Beispiel dafür. Ähnliches lässt sich für Politische Bildung, Geschichte, Kultur und beinahe alle anderen Bereiche sagen.

Mag. Schneider erläuterte, wo und wie sich Lehrpersonen im umfangreichen Ö1-Programm orientieren können, um geeignete Sendungen für den Unterricht auszuwählen.

In einem zweiten Schritt wurde gezeigt, wie sich Lehrerinnen und Lehrer und Schülerinnen und Schüler Sendungen beschaffen können (Download, etc.), sodass mit den Audios zeitautonom und ortsunabhängig im Unterricht oder zuhause gelehrt und gelernt werden kann.

Abschließend bedauerte Mag. Schneider, dass in Österreich in Unterricht, Lehre und Forschung der Zuhördidaktik im (muttersprachlichen) Unterricht immer noch viel zu wenig Interesse gewidmet wird. Gemeinsam mit Institutsleiter Dr. Thomas Strasser möchte Mag. Schneider der Metakompetenz und Schlüsselqualifikation Zuhören in Zukunft mit geeigneten Veranstaltungen zu größerer Aufmerksamkeit verhelfen.

Weiterführende Informationen:

<< Zurück zur Startseite


 

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.