Sprache & Bild – die neue Broschüre des AKG

Broschüre Sprache und Bild

Die wesentliche Aufgabe des Arbeitskreises für Gleichbehandlungsfragen besteht darin:

Informationstag der Pädagogischen Hochschule Wien

Info-Tag Team

Den zahlreichen Besucher*innen des Informationstages der PH Wien standen am 15. März 2018 alle Türen offen.

Abschlussfeier des Hochschul-lehrganges für Freizeitpädagogik

Band Open Mic Sessions

Am Donnerstag, den 15. März 2018 wurden die erfolgreichen AbsolventInnen und Absolventen des Hochschullehrganges Freizeitpädagogik der PH Wien  mit einer Akademischen Feier im Audi Max der PH Wien verabschiedet. Der Festakt wurde schwungvoll von der Band der PH Wien „Open Mic Sessions“ begleitet.

Zweite Republik hautnah: Dr. Erhard Busek und Dr. Heinz Fischer als Zeitzeugen zu Gast an der PH Wien

Rektorin Ruth Petz

Dr. Erhard Busek und Dr. Heinz Fischer erzählten über ihre frühen politischen Erfahrungen und Erlebnisse in den Sechziger-, Siebziger- und Achtzigerjahren.

Dr. Erhard Busek

Dr. Erhard Busek

Innovative Lehrveranstaltungsformate an der Pädagogischen Hochschule Wien zu konzipieren, stellt eine der Aufgaben im Bereich der Fort- und Weiterbildung von Lehrerinnen und Lehrern dar. Daraus resultiert die Reihe „Zweite Republik hautnah. Zeitzeugen im Gespräch“, die den Fokus mittels Oral History auf die Zeit der Zweiten Republik, konkreter auf die Sechziger-, Siebziger- und Achtzigerjahre legt. Als wertvolle Zeitzeuginnen und Zeitzeugen fungieren dabei politisch Handelnde, Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger in der Politik, die von ihren Erfahrungen erzählen. Vieles, was möglicherweise nicht in anderen Quellen zu finden bzw. so noch nicht erzählt worden ist, wird dabei aus einem persönlichen Erleben heraus beleuchtet.

Bundespräsident a.D. Dr. Heinz Fischer

Bundespräsident a.D. Dr. Heinz Fischer

In den beiden Auftaktveranstaltungen im Festsaal der Pädagogischen Hochschule Wien am 26. Februar 2018 (eröffnet von Herrn Vizerektor Dr. Sven Fisler) und am 1. März  2018 (eröffnet von Frau Rektorin Mag.a Ruth Petz) erzählten Dr. Erhard Busek sowie Dr. Heinz Fischer als Zeitzeugen in einem narrativen Interview vor Live-Publikum ausgehend von den offenen Fragen des Moderators Mag. Paul Mychalewicz über ihren beruflichen Werdegang in den verschiedensten Funktionen. Beide berichteten von Begegnungen mit politischen Mitstreiterinnen und Mitstreitern aber auch mit politischen Mitbewerberinnen und Mitbewerbern und ließen dabei auch die eine oder andere Hintergrundgeschichte hören. Spannend und rhetorisch eloquent vermochten Dr. Busek und Dr. Fischer das (Geschichts-)Bild der Zweiten Republik durch ihre Berichte zu ergänzen und abzurunden. Gelegenheit, weiterführende (Nach-)Fragen an die Zeitzeugen zu richten, bot sich den Teilnehmerinnen und Teilnehmern anschließend an das Zeitzeugeninterview.

Die Reihe „Zweite Republik hautnah. Zeitzeug/innen im Gespräch“ wird im Wintersemester 2018/19 fortgesetzt.
 

<< Zurück zur Startseite

 

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.