Masterstudium Inklusion/Sonderpädagogik: wichtiges Update
31.05.2019

Sehr geehrte Interessierte am Masterstudium Inklusion!
Liebe Studierende!

Aufgrund von Rückmeldungen des Qualitätssicherungsrates und des BMBWF, müssen Teile des Mastercurriculums Inklusion noch einer vorgegebenen formal- und studienrechtlichen Änderung unterzogen werden. Somit kann das Masterstudium Inklusion mit 90 ECTS-AP an der Pädagogischen Hochschule Wien in der bisher geplanten Form im Wintersemester 2019/20 nicht beginnen.

Um die Spezialisierung im Bereich Inklusion/Sonderpädagogik zu gewährleisten, ist nun folgender Weg vorgesehen, damit Sie dennoch an der PH Wien im Wintersemester 2019/20 Ihr Masterstudium Inklusion (Vollzeit oder berufsbegleitend) beginnen können.

  • Schritt 1: Beginnen Sie an der PH Wien im Wintersemester 2019/20 Ihr Masterstudium Primarstufe (Vollzeit oder berufsbegleitend) mit 60 ECTS-AP.
  • Schritt 2: Ab dem Studienjahr 2020/21 ergänzen Sie diesen Master mit einem Vertiefungsteil (30 ECTS-AP), bei dem Sie zwischen dem Bereich Alterserweiterung und den Förderschwerpunkten Kognition oder Sprache wählen können.

Gemeinsam mit der Hochschulvertretung beantworten wir gerne Ihre Fragen unter vorsitz(at)hvphwien.at und lehre(at)phwien.ac.at.

Weiters lade ich Sie herzlich zu einer offenen Sprechstunde am 14.6.2019 08:30-10:00 Uhr ein. Ort: PH Wien, Vizerektorat für Lehre, Forschung und Internationales. Raum 4.1070.
Keine Anmeldung erforderlich.

Freundliche Grüße,
Thomas Strasser
Vizerektor für Lehre, Forschung und Internationales

 


© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.