Studienangebot Sekundarstufe Berufsbildung – Berufsbegleitende Studien

Bachelorstudium (Bachelor of Education – BEd)

8 Semester | 240 ECTS-Anrechnungspunkte

Fachbereich für Erziehung – Bildung – Entwicklungsbegleitung

Befähigung zur Ausübung des Lehrendenberufes im jeweiligen Berufsfeld im folgenden Fächerbündel: Fachtheoretische und fachpraktische Unterrichtsgegenstände

Bachelorstudium (Bachelor of Education – BEd)

8 Semester | 240 ECTS-Anrechnungspunkte

Fachbereich für Soziales

Befähigung zur Ausübung des Lehrendenberufes im jeweiligen Berufsfeld im folgenden Fächerbündel: Fachtheoretische und fachpraktische Unterrichtsgegenstände

Bachelorstudium (Bachelor of Education – BEd)

8 Semester | 240 ECTS-Anrechnungspunkte

Fachbereich Duale Berufsausbildung sowie Technik und Gewerbe

Befähigung zur Ausübung des Lehrendenberufes im Bereich der Sekundarstufe Berufsbildung, Fachbereich duale Berufsausbildung sowie Technik und Gewerbe in einem  Fächerbündel.

Erweiterungsstudium für zusätzliche Lehrbefähigung

 

Erweiterungsstudium von 180 auf 240 ECTS

Masterstudium (Master of Education – MEd)

2 Semester Vollzeit, 4 Semester berufsbegleitend | 60 ECTS-Anrechnungspunkte

Der Abschluss des Bachelorstudiums berechtigt Sie zur Zulassung zum Masterstudium der Sekundarstufe Berufsbildung in folgenden Schwerpunkten:

Berufsbildung Technik und Gewerbe

Bachelorstudium (Bachelor of Education – BEd)

4 Semester berufsbegleitend | 240 ECTS-Anrechnungspunkte | Anrechnung von 180 ECTS-Anrechnungspunkten aus facheinschlägigem Studium einer tertiären Bildungseinrichtung

Fachbereich Facheinschlägige Studien ergänzende Studien

Befähigung zur Ausübung des Lehrendenberufes im Bereich der Sekundarstufe Berufsbildung in einem Fächerbündel.

Masterstudium (Master of Education – MEd)

2 Semester Vollzeit, 4 Semester berufsbegleitend | 60 ECTS-Anrechnungspunkte

Der Abschluss des Bachelorstudiums berechtigt Sie zur Zulassung zum Masterstudium der Sekundarstufe Berufsbildung in folgenden Schwerpunkten:

Studenten der Berufsbildung FESE