Eignungsverfahren 2017 zum Bachelorstudium Primarstufe

Aktuelle Informationen und laufende Betreuung
zum Eignungsverfahren 2017 

Welche Voraussetzungen zur Zulassung zum Studium brauche ich?
  1.  Reifeprüfung

Voraussetzung für die Zulassung zum Studium ist die allgemeine Universitätsreife (HG 2005 i.d.g.F. § 51 Abs. 2). Diese ist bis spätestens Oktober 2017 nachzuweisen.

  1. Positiv absolviertes Eignungsverfahren

Gemäß § 51 Hochschulgesetz 2005 ist an Pädagogischen Hochschulen ein Eignungsverfahren zur Zulassung zum Bachelorstudium Primarstufe zu absolvieren.

Besondere Bedarfe?

Laut Hochschulzulassungsverordnung § 5 (3) i.d.g.F. ist vom Nachweis jener Eignungskriterien Abstand zu nehmen, die bei Erfüllung der wesentlichen Anforderungen für den angestrebten Beruf aufgrund einer anderen Erstsprache als Deutsch oder einer Behinderung im Sinne des Bundesbehindertengleichstellungsgesetzes, BGBL. I Nr. 82/2005 nicht erfüllt werden können. Bei Bedarf sind im Rahmen des Eignungsverfahrens geeignete Ausgleichsmaßnahmen vorzusehen.

Bitte wenden Sie sich in diesen Fällen unbedingt vor Beginn des Eignungsverfahrens an das Büro für Inklusive Bildung (Kontakt: Prof. Mag. Rainer GRUBICH (rainer.grubich(at)phwien.ac.at), Tel: +43 1 601 18-3714).

Wie kann ich mich bewerben?
Onlineanmeldung Melden Sie sich verbindlich unter http://vatool.phwien.ac.at/aps an. Merken Sie sich bitte Ihr Kennwort, Sie werden es zur Einsicht Ihrer Termine zu einem späteren Zeitpunkt benötigen.
Eignungstermin

Der von Ihnen gewählte Termin ist verpflichtend wahrzunehmen. Sollten Sie diesen stornieren müssen bitten wir um rechtzeitige Abmeldung im Voranmeldetool unter http://vatool.phwien.ac.at/aps.

Wie sieht das Eignungsverfahren aus?
Termine

Wählen Sie jenen der angebotenen Termine aus, an dem Sie zwischen 09:00 und 18:00 Uhr keine anderen Verpflichtungen haben:
18.04.2017
17.05.2017
18.05.2017
06.06.2017
20.06.2017
05.09.2017
06.09.2017
07.09.2017

An Ihrem gewählten Tag werden Sie alle fünf Teilprüfungen absolvieren.

Wann muss ich wo sein?

Information folgt!

Teile des Eignungsverfahrens

Am Tag der Eignung werden Sie zu 5 Teilprüfungen antreten:

  • Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit in der Unterrichtssprache DEUTSCH in Schrift
  • Überprüfung der Sprech- und Stimmleistung
  • Überprüfung der körperlich-motorischen Eignung
  • Überprüfung der musikalisch-rhythmischen Eignung
  • Individuelles Eignungs- und Beratungsgespräch und Überprüfung der Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit in der Unterrichtssprache DEUTSCH in Wort

Schritt für Schritt

1

Studien-Informationstag: 09.03.2017, 09:00 - 18:00 Uhr (Programm folgt)
(nicht verpflichtend)

2

Informationsworkshops (nicht verpflichtend, Anmeldung nicht erforderlich) zu den Teilen des Eignungsverfahrens.
Termine: 

27.03.2017 - 14:30 Uhr
16.05.2017 - 14:30 Uhr
01.09.2017 - 09:30 Uhr

im Audimax der PH Wien, Ettenreichgasse 45a, 1100 Wien

(nicht verpflichtend) 

3

Schulpraxisbegegnung
Video bei den Informationsworkshops (Punkt 2) und eine Woche vor Prüfungstermin per Link im Voranmeldetool oder
Hospitation an der Praxisvolksschule (individuelle Terminvereinbarung unter pvs@phwien.ac.at) oder
bereits Praxiserfahrungen als Unterrichtende/r

4

Elektronische Anmeldung unter http://vatool.phwien.ac.at/aps. Merken Sie sich bitte Ihr Kennwort, Sie werden es zur Einsicht Ihrer Termine zu einem späteren Zeitpunkt benötigen.

5

Führen Sie das Selbsteinschätzungsverfahren „Career Counselling for Teachers“ unter http://cct-austria.at durch. Bitte drucken Sie die Durchführungsbestätigung der geführten Tour 1 im Anschluss aus.

6

Eignungstag
Sie müssen 5 Teilprüfungen absolvieren:

  • Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit in der Unterrichtssprache DEUTSCH in Schrift
  • Überprüfung der Sprech- und Stimmleistung
  • Überprüfung der körperlich-motorischen Eignung
  • Überprüfung der musikalisch-rhythmischen Eignung
  • Individuelles Eignungs- und Beratungsgespräch und Überprüfung der Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit in der Unterrichtsprache DEUTSCH in Wort
Wie kann ich mich vorbereiten?
Informationen und Unterlagen:
Videos zu den Anforderungen der körperlich-motorischen Eignung (Format: .mp4 - zum Abspielen bitte einen aktuellen Player und aktuellen Browser verwenden)
Video zur musikalisch-rhythmischen Eignung

Zu sehen sind Szenen zu möglichen Abläufen der musikalisch-rhythmischen Eignung.
(Format: .mp4 - zum Abspielen bitte einen aktuellen Player und aktuellen Browser verwenden)

In der Regel werden Sie von Lehrpersonen des Fachbereichs entweder am Klavier oder an der Gitarre begleitet. Im besten Fall begleiten Sie sich sogar - wie in Szene 3 und 4 -  selbst am Instrument, falls Sie das wünschen und der Kommission Ihre besonderen Fähigkeiten zeigen wollen.

(Die in den Videosequenzen zu sehenden Mikrofone dienten ausschließlich Aufnahmezwecken. Sie haben für Ihre musikalisch-rhythmische Eignung keinerlei Bedeutung!)
Checkliste für den Eignungstag

Folgende Unterlagen sollten Sie am Tag der Eignung mithaben:

  • Lichtbildausweis
  • Schreibgerät (zB Kugelschreiber)
  • Elektronisch ausgefüllter Antrag auf Zulassung
  •  Ausgedruckte CCT Bestätigung
  • Noten zu fünf Liedern (im Tonbereich a-d" Frauenstimme bzw. A-d' Männerstimme)
  • Sportkleidung

 

 

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien